Apple startet Spectre-Patches: iOS 11.2.2 ist da, macOS auf dem Weg

Apple iOS Apple startet Software-Updates für iOS und macOS, um die Spectre-Schwachstelle in Intel- beziehungsweise ARM-basierten Geräten zu stoppen. iPhone und iPad-Besitzer erhalten ab sofort iOS 11.2.2, für den Mac gibt es das macOS High Sierra 10.13.2 ... mehr... Apple, Iphone, iOS, iOS 11 Bildquelle: Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat schon jemand gebenchmarked?
 
@eshloraque: Mein 8er plus ist jetzt so lahm wie ein 3GS.
 
@iPeople: Also immer noch schneller als jedes Samsung :D
 
@iPeople: mein x² ist seit dem noch schneller leer ?
 
https://m.heise.de/mac-and-i/meldung/Meltdown-und-Spectre-Alle-Macs-und-iOS-Geraete-betroffen-3934477.html

Apple weiß es doch im Augenblick selber nicht!
 
@mgfirewater: Dein verlinkten Beitrag sagt was anderes
 
Na toll, wieder ein update von Apple. Mal sehen was diesmal hinterher nicht funktioniert. Und es wird wieder ruckeln wie sau, das ist ja immer so, genau wie hinterher der akku nur noch eine Stunde durchhält. Da haben es die Androiden einfacher, einfach neues Gerät kaufen mit neuester OS-Version.
 
@iPeople: Niemand hindert dich, dasselbe zu tun (Android-Schrott kaufen) - Vielleicht bist du hinterher, wenn du zu Apple zurückgekrochen kommst, etwas weniger undankbar?
 
@iPeople: Blödsinn. Kauf dir ein nues Äppelchen dann hast auch das neueste OS drauf.
Bei Android darfst froh sein wenn du überhaupt Updates bekommst.
Und wenn ein neues Android kommt sind weituas mehr Geräte ausgeschlossen als bei Apple.
 
@iPeople: <3
 
@Rumpelzahn: Ich glaub du hast es auch kapiert ;)
 
@Bugrick: Sarkasmus ist schon was feines ;)
 
@iPeople: "einfach neues Gerät kaufen mit neuester OS-Version" du meinst diese niegelnagelneuen Geräte welche mit topaktuellem Nougat ausgeliefert werden?

BTW: der Kommentar unter der Grafik ist ein schlechter Witz:
"Lediglich auf 59 Prozent der Geräte kommt iOS 11 zum Einsatz (Stand Anfang Dez. 2017)."

Auf "lediglich" wieviel Prozent der Android-Geräte kommt Oreo zum Einsatz? 2%? 5%? Und Oreo ist länger draußen als iOS11
 
@rico_1: Mitte Dezember Oreo 0,5%, alle Versionen von 7 zusammen 23%...das spricht doch Bände!
 
@iPeople: es gibt so gut wie keine Geräte mit Oreo. Außerdem kocht jeder Hersteller sein eigenes süppchen.

Google hat in den letzten Jahren viel von iOS kopiert, mittlerweile geht viel, selbst Cloud-Backup. Nur sind die neuen Funktionen in vielen Herstellerversionen garnicht drin...man weiß also nie, was man überhaupt bekommt.
 
@iPeople: Ah, ist es bei Apple nun so weit das es so wenig positives zu berichten gibt das man negativ über die Konkurenz trollen muss?
 
@Tomarr: Ist ja sonst eigentlich Volkssport der Android-Fanboys, dass man die Konkurrenz schlecht redet. :-)
 
@iPeople: Leute, ich glaube iPeople meint das hier sarkastisch. Er will klarmachen, dass Apple relativ schnell diese Sicherheitslücke schließt, während viele Android-User lange warten müssen, wenn sie überhaupt das Update bekommen. In dem Fall sind die Downvotes also gut :D
 
Messung mit Geekbench 4.2.1 für iOS AArch64 am 09.01.2018 12:24
Vor und nach dem Update Software-Updates für iOS um die Spectre-Schwachstelle zu stoppen iPhone 7 Plus iOS 11.2.1 auf 11.2.2
Single-Core Score Vorher 3.472 / Nachher 3.535
Multi-Core Score Vorher 5.925 / Nachher 5.956
Metal Score Vorher 13.042 / Nachher 12.859
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr JVMAC Alexa Steckdose Funktioniert mit Amazon Alexa [Echo, Echo Dot], Google Home und IFTTTJVMAC Alexa Steckdose Funktioniert mit Amazon Alexa [Echo, Echo Dot], Google Home und IFTTT
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,39
Ersparnis zu Amazon 26% oder 4,59