TDK präsentiert erste kratzfeste DVD

Hardware Bis zu 100 Mal kratzfester sind die neuen DVDs gegenüber herkömmlichen, die das High- Tech-Unternehmen TDK gerade auf den Markt bringt. Dafür sorgt eine extraharte Deckschicht, die im so genannten Spin-Coating- Verfahren aufgebracht wird. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich glaube, das nicht alle News ankommen....Denn diesen Artikel hatte ich schon gegen Mittag geschickt.........naja, hauptsache er ist eingestellt.
 
Ist doch noch "mittag" :p :D
 
*g*
Jetzt brauch ich blos noch einen DVD-Brenner :D
 
@zero-one: kostet inzwischen doch nur noch max. 200€!! in saturn oda so gibts grad für 116€ also...nich mehr viel teurer als normales laufwerk...:)!!
 
geh mal bei snowgard drauf. der pioneeer a05 kostet nur 180 euro, und der NEc (baugleich mit Pioneer) kostet nur noch 159 Euro. also die preise sind eigentlich annehmbar
 
Wie lange dauert es eigentlich eine DVD zu brennen? - die Geschwindigkeiten schrecken mich immer noch davon ab einen DVD-Brenner zu kaufen.

Gruß
Lidschi.
 
2fach DVD brennen dauert genauso lange wie 2fach cd brennen. ne halbe stunde. 2fach dvd is so schnell wie 16fach cd oder so was in der ecke.
 
Antwort auf den Kommentar von LoD14
Das kann ich nicht glauben!
Ich habe zwar keinen DVD Brenner aber ich weis das man auf einer DVD 4.7GB an Daten drauf packen kann und Du sagst uns das ein DVD-Brenner 4.7GB-Daten in 20-30min gebrannt bekommt!!?? Wobei ein 700MB CD in 20min bei 4x gebrannt wird! Das kan nicht sein.
Die schnellsten sind mommentan 4xDVD-Brenner.

Erbitte um Aufklärung. Bin gerne bereit was dazu zu lernen. :)

MfG.
Studdy
 
Antwort auf den Kommentar von LoD14
Das kann ich nicht glauben!
Ich habe zwar keinen DVD Brenner aber ich weis das man auf einer DVD 4.7GB an Daten drauf packen kann und Du sagst uns das ein DVD-Brenner 4.7GB-Daten in 20-30min gebrannt bekommt!!?? Wobei ein 700MB CD in 20min bei 4x gebrannt wird! Das kan nicht sein.
Die schnellsten sind mommentan 4xDVD-Brenner.

Erbitte um Aufklärung. Bin gerne bereit was dazu zu lernen. :)

MfG.
Studdy
 
Antwort auf den Kommentar von LoD14 Das ist aber nun mal leider so. die brennzeiten bei 2fach cd und 2fach dvd /4fach cd und 4fach dvd sind gleicht. du must bedenken, 1fach dvd ist nicht gleich 1fach cd... ich glaub 1 fach dvd entspricht 8fach cd... musst mal gucken. dvd hat nen höheren datendurchsatz als cd. deshalb überträgt ein 16 fach dvd mit 16fach mehr daten von einer dvd in 1 minute als ein cd laufwerk mit 40fach in einer minute. die genauern daten kenn ich nicht, aber es is ungefähr richtig.
ich weis das mit der dvd brennspeed, ich hab nen dvd brenner
 
Antwort auf den Kommentar von LoD14

Wenn es tatsächlich so ist wie Du es erklärt hast, dann frage ich mich wie schnell in Zukunft ein 52xDVD-Brenner im vergleich zu 52xCD-Brenner seit wird?
Ein Augenzwinker und die DVD ist fertig gebrannt :))

Also wenn es mit den Speed von DVD-Brennern die gleiche Laufbahn hatt wie damals bei den CD-Brenner...... zuerst war da 1x dann das 2x und 4x Brenngeschwindigkeit später 10x,16x,24x,32x,48x,52x.

Da bin ich mal gespannt:)

MfG.
Studdy
 
DVD`s in 8 Minuten mit dem neuen Brenner von Plextor PX-708A ...ist ein 8 fach Brenner ......Traxdata will im 2 oder 4 Quartal 2003 mit einen 8 fachen DVD-Brenner folgen....................4 fach gute DVD Brenner sind : NEC ND-1300 = ca. 330 Euro: Sony DRU-510 A = 350 Euro: Traxdata RW 1300 = 300 Euro
 
den nec nde-1300 schon ab ca. 180€
den sony dru-510 a für 260€
ebay machts möglich :)
 
Antwort auf den Kommentar von PhOB......Bingo hast Recht.........
 
@All
Hat denn einer einen DVD-Brenner und kann uns mal eine verlässliche Angabe machen. Wie lange dauert es 4,7 GB an Daten zu brennen?

Danke und Gruß
Lidschi.
 
es dauert 32 minuten mit meinem 2fach LG GMA 4020B im dvd- format mit nero 5.5
 
@LoD14 Perfekt, vielen Dank. Ich suche schon länger eine ordentliche Variante all meine Ghosts auf eine DVD zu brennen. Werde mir wohl den NEC besorgen.
 
die nec teile sind gut. auch die normalen dvd laufwerke... die kann man sehr gut codefree patchen und dann die dvd's codefree brennen *ggg* das is ungemein praktisch...
 
@Lidschi: mit meim 4xdvdbrenner von pioneer dauert das brennen einer dvd-r mit 4.7gb(eigentlich ja nur 4.38:))14:32min mit nero 5.5.9.10glaub ich!!*gg*
 
@Lidschi: mit meim 4xdvdbrenner von pioneer dauert das brennen einer dvd-r mit 4.7gb(eigentlich ja nur 4.38:))14:32min mit nero 5.5.9.10glaub ich!!*gg*
 
shit!! sry!!
 
ich sags doch: die dvd brennzeiten entsprechen den cd brennzeiten...
 
700mb cd mit 52xbrenner 2:30 4700mbdvd 14:30*gg*!!
ein cdbrenner würde umgerechnet 17min für 4700mb brauchen also ziemlich ähnlich!!
 
du darfst so nicht rechnen.
ein 52 fach cd brenner -> 700 mb + 2:30 min
ein 52 fach dvd Brenner->4,38GB + 2:30 min

für 700 mb würde ein 52 fach dvd brenner... 20 sekunden oder so brauchen...
 
also ich brenne eine volle DVD in 23 min mit dem NEC 1100A bei 2,4 facher geschwindigkeit obwohl der brenner auch 4 fache geschwindigkeit schaft nur sind die rohlinge um ca 2 € teurer also nehm ich die 10 min lieber in kauf
 
*lol* bei mir ist so ähnlich. ich kauf die bei pc-king... das sind immer 1fach... aber die lassen sich trotzdem mit 2fach bebrennen...
 
achja und man sollte doch ehehr zu einen DVD+R brenner greifen (nicht DVD-R) ich glaube das sich das format eher durchsetzen wird ausserdem ist es kompatibler zu DVD Playern.
 
achja und man sollte doch ehehr zu einen DVD+R brenner greifen (nicht DVD-R) ich glaube das sich das format eher durchsetzen wird ausserdem ist es kompatibler zu DVD Playern.
 
ich meine es is genau andersrum... also überall wo ich gefragt hab ham mir alle gesagt, dass sich dvd-r durchsetzen wird... außerdem alle neueren geräte haben keine probleme mit den beiden formaten...
außerdem sind dvd+r teurer
 
dann bist du glaub ich schlecht informiert worden loD14 Microsoft hat sich auch der Allianz DVD+R angeschlossen aber will mich darüber nicht streiten ich kann die DVD+R nur empfehlen und meine rohlinge kaufe ich für 1.60€
 
@LoD14 bis es 52xdvd brenner gibt...*gg*!! im übrigen kommt es doch auf das gleiche raus!! das tempo der beiden(cd/dvd) zur zeit ziemlich gleich wenn du auf 2pcs in den ein mit 52xcd im andern mit 4xdvd gleichzeitig datei mit sagen wir 100mb startest sind sie fast gleichzeitig fertig...wie ich oben schon beschrieb:pp
 
das brennen startest
 
ich krich se für 1,40€ und im übrigen ist M$ zwar in der dvd+r alianz, aber longhorn wird auch dvd-r unterstützen...

Hier maln paar zitate:
'Wenn es um die Lesekompatibilität geht, können Sie beim Kauf eines Brenners nichts grundlegend falsch machen. Sie müssen nur wissen, dass sich DVD-RAM-Medien nicht in Laufwerken der anderen Standards und auch nicht in DVD-Playern lesen lassen. Genauere Infos dazu finden Sie in den Punkten 5 und 6 dieses Ratgebers.'

'DVD-Medien gemäß dem DVD-R(W)-Standard haben zumeist eine echte Kapazität von 4,38 Gigabyte. Dieser Standard basiert auf den Vorgaben des DVD-Forums, das die Norm für die DVD-ROM und DVD-Video erarbeitet hat. Ziel war ein Format zum Speichern von Daten und Filmen. Doch den Rohling, der diesen Standard exakt erfüllt, die DVD-R(A) für "Authoring" (Urheber), verwendet nur die Industrie, beispielsweise für Filme. Bei diesen Medien ist im Leadin Platz für Infos zum DVD-Verschlüsselungsverfahren CSS reserviert (Content Scrambling System).

Der Handel führt lediglich DVD-R-Rohlinge nach dem Standard "General". Der Teil des Lead-in, der bei den Authoring-Varianten die CSS-Infos aufnimmt, ist bei diesen Medien ab Werk mit Fülldaten beschrieben. Damit will die Filmbranche 1:1-Kopien verhindern. Sollten Ihnen doch einmal DVD-R(A)-Rohlinge in die Hände fallen, können Sie sie nicht mit einem handelsüblichen Brenner nutzen. Sie benötigen dafür einen speziellen DVD-R(A)-Brenner wie den Pioneer DVRS201 - der ist nicht im Laden zu kaufen.'
'
Auch DVD+R(W)-Medien haben meist eine echte Kapazität von 4,38 Gigabyte. Dieser Standard wurde als Konkurrenz zur DVD-R(W) entwickelt. Zur DVD+R(W)-Allianz zählen unter anderem Philips und Sony. Auch Microsoft ist Mitglied, will aber in seinem für 2005 geplanten Betriebssystem alle drei DVD-Standards unterstützen.

Ein Unterschied ist, dass bei DVD+R(W) eine in der Hardware integrierte Technik vor den Folgen eines Buffer Underruns schützen soll. Das Verfahren Lossless Linking (verlustfreie Verknüpfung) sorgt dafür, dass Daten nach einem Buffer Underrun lückenlos an die Abbruchstelle angehängt werden. Allerdings müssen Sie auch bei einem DVD-R(W)-Brenner keinen Buffer Underrun fürchten. Hier sorgt ein von den CD-Brennern bekannter Software-Schutz für Sicherheit, etwa Power-Burn, Safe Link oder Seamless Link.'

Das ganze gibts hier: http://www.pcwelt.de/ratgeber/hardware/31664/
 
Die einfache Datenrate einer DVD entspricht der achtfachen Datenrate einer CD-ROM, also 75 Sektoren/Sekunde x 2.048 Bytes/Sektor x 8 = 1.200 kB/s.

DVD-Geschwindigkeit Datenrate (kB/s) CD-Geschwindigkeit
1x 1200 8X

2x 2450 16X

5x 6140 10X
 
Sorry, das ist was durcheinander geraten. Sollte heißen:

Die einfache Datenrate einer DVD entspricht der achtfachen Datenrate einer CD-ROM, also 75 Sektoren/Sekunde x 2.048 Bytes/Sektor x 8 = 1.200 kB/s.

1x DVD (1200 kB/s) entspricht 8x CD.
2x DVD (2450 kB/s) entspricht 16x CD.
5x DVD (6140 kB/s) entspricht 40x CD.
 
HI, den Nec 1100A gibt es schon für 149€ , den 1300A für169€ habe selbst den 1100A und fahre mit Platinium-Rohlingen für ca.1.40€ Stück sehr gut.Die besten Preise erhaltet Ihr bei www.hardwareschotte.de und nicht bei Saturn oder Blödmarkt !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles