Microsoft-Patch Q823803 schafft neue Probleme

Windows Letzte Woche berichteten wir über den Patch Q823803, der eine Sicherheitslücke beseitigen sollte, durch die ein NT4-Rechner den Dienst verweigern kann. Doch falls man diesen Patch installiert, funktionieren nach dem Neustart die Routing und Remote ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eigentlich Tyoisch für M§, die patchen alles kaputt ...
 
Antwort auf den Kommentar von Schwitzie
aha...hast du für das Kommentar dein ganzes Gehirn eingesetzt? Ich hoffe nicht für dich :-/
 
Wieso ist das typisch?!
 
Antwort auf den Kommentar von deepthought2
Warum es Typisch ist? Okay, falscher ausdruck ... ich hätte besser sagen sollen: Tja M$, ist ja nicht das erste mal ...
 
Hab auch kein Verständnis für den 1. Kommentar. Sorry :o
 
Antwort auf den Kommentar von Wetter ... Ja, beim genauen betrachten, muss ich zugeben, das der Comment blöd war ...
 
Warum immer einen Patch draufspielen wenn der Rechner gut Läuft ?
Beispiel:Habe eine Grafikkarte ATI Radeon 7500 wenn ich den neueren Treiber nehme dann Ruckelt alles.Ich finde mann sollte nur einen Patch installieren wenn er unbedingt Notwendig ist. Ich hane Win XP Profesional drauf ohne irgend einen Patch und Läuft Super
 
Nun, ein jeder kennt den berüchtigten Satz: Never touch a runing System. Und ein jeder nickt auch dazu und sagt: Stimmt.
Aber dran halten? Nicht wirklich, oder?:)
Meistens geht's ja auch gut und der neue Treiber funzt, oder kann leicht wieder entfernt werden. Haut es denn mal nicht hin, wird geflucht, sich an den "Never- runing-Satz" erinnert und geschworen: Nie wieder...

Jedoch nur bis zum nächsten Patch, Treiber, der angeblichen Verbesserung, obwohl doch das System optimal läuft:)
 
Also ich finde, mit dem never touch a running system seid ihr mächtig auf dem falschen Weg, der Patch war ein Sicherheitsfix, also sollte den jeder draufklatschen auch wenn er gerade nix davon merkt, bei Hardware patches Treibern mag eure Aussage ja vielleicht treffen aber.....

Und ich muss Schwitzie mittlerweile rechte geben, in letzter Zeit kommt das so häufig vor, dass ein Patch wieder mehr Probleme bereitet als er fixt.
 
Da muß ich MDK zustimmen. Immerhin werden durch etliche Patches Sicherheitslücken geschlossen. Euer System mag vielleicht fehlerfrei funktionieren, dafür ist es aber löchrig wie ein Schweizer Käse.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen