Qualcomm Snapdragon 845 Launch: Alle Infos zum neuen High-End-SoC

Der US-Chipkonzern Qualcomm hat den neuen Snapdragon 845 endlich offiziell gemacht und verspricht wie üblich eine Steigerung von Leistung und Energieeffizienz. Der neue Octacore-SoC soll natürlich zuerst in High-End-Smartphones zu finden sein, wird ... mehr... Prozessor, Cpu, Chip, Arm, Qualcomm, SoC, Gpu, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 845 Bildquelle: Qualcomm Prozessor, Cpu, Chip, Arm, Qualcomm, SoC, Gpu, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 845 Prozessor, Cpu, Chip, Arm, Qualcomm, SoC, Gpu, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 845 Qualcomm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin gespannt, wann es zu dem technologischen Fortschritt kommt, wo die mobilen Geräte so Leistung- und Anpassungsfähig sind, dass sie sich automatisch mit einem oder mehrere freigegeben Geräte in ihrer Nähe automatisch verbinden. Ein Smartphone was sich automatisch und gleichzeitig über Bluetooth 5.0+ mit Tastatur, Maus, Controller, Bildschirm oder TV-Gerät verschlüsselt verbindet und dabei genügend Leistungen für Office und Multimedia Anwendungen hat wäre was feines. Dann hätte man seinen Computer immer dabei.
 
@ContractSlayer: Der Punkt scheint erreicht, siehe Win10 ARM Geräte (835), Smartphones sind da auch nicht mehr weit aber man muss erstmal neutrale Tests abwarten.
 
wieso verdoppelt apple ständig seine power, qualcom schafft nur "poplige" 25% ?
 
@lulumba: weil Apple sonst nicht genügend Bullet Points bei der Präsentation des nächsten iPhones hat
 
@FuzzyLogic: präsentationen sind eines, offizielle benchmarks etwas anderes
 
@lulumba: Offizielle Benchmarks, bei denen aufgrund der Abschottungspolitik von Apple keiner verifizieren kann, dass sie nicht getürkt sind. Die Logik spricht dafür, dass die Ergebnisse gefälscht sind, denn zum einen kocht auch Apple nur mit Wasser, zum andern reicht die ach so krasse Power der Chips nicht, um das ach so optimierte iOS ruckelfrei laufen zu lassen.
 
@TiKu: ach, was soll dieser verschwörungsmist. außerdem bescheisst jeder beim benchen. das war früher so und ist heute auch nicht anders.

und das achsooptimierte ios läuft wirklich achendgeil. bemerke ich jedesmal, wenn ich das SE meiner freundin in der hand halte. und gerade gestern habe ich ihr wieder ein update eingespielt. mein s6 wird mit jedem update (wenn ich denn überhaupt welche bekomme...)eher langsamer, wlan bug, eklatante verschlechterung der laufzeit sind meine "features", die ich bekomme
 
@lulumba: Also ist es auch gelogen, dass Apple ältere Geräte absichtlich langsamer macht? Sorry, aber da glaube ich lieber den eigenen Erfahrungen und der Presse.
 
@TiKu: Die Presse schreibt jedoch, dass die Geräte nicht langsamer werden:

http://t3n.de/news/ios-updates-iphone-langsamer-864904/

http://www.itopnews.de/2017/10/analyse-aeltere-iphones-werden-nicht-langsamer-durch-updates/

https://curved.de/news/studie-soll-zeigen-ios-updates-machen-alte-iphones-nicht-langsamer-534344

http://www.connect.de/news/apple-ios-update-iphone-langsam-futuremark-benchmark-3197766.html
 
@AndyPipkin: Die Presse schreibt jedoch, dass die Geräte langsamer werden:

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Berichte-Alter-Akku-bremst-iPhone-aus-3915239.html

http://www.giga.de/smartphones/iphone-6/news/also-doch-deswegen-macht-apple-alte-iphones-langsamer/

https://curved.de/news/warum-wird-das-alte-iphone-langsamer-diese-theorie-koennte-wirklich-stimmen-557876
 
@TiKu: Hast du dir die Berichte überhaupt mal durchgelesen? Im Giga Artikel steht sogar, dass eine kürzliche Studie herausgefunden hat, dass es nicht stimmt. Die beiden anderen Berichte zeigen, dass es beim 6er ein alter Akku ist, der das iPhone bremst, was mit einem neuen Akku behoben werden kann.

Nach wie vor ist die Studie korrekt, dass Apple die alten iPhones nicht künstlich verlangsamt!
 
@AndyPipkin: Doch, sie verlangsamen künstlich, wenn der Akku alt wird. Ein alter Akku macht das System von sich aus wohl eher nicht langsam.
 
@TiKu: Kannst du das Beweisen oder ist das eine Annahme (wie so vieles, wie mir scheint).

Wer sagt, dass es künstlich sein muss. Wenn die Software die Spannung misst und einen schnelleren Abfall des Akkus beobachtet, das Gesamtsystem anders arbeiten lässt als bei einem vollwertigen Akku, so ist das sicherlich nicht "künstlich", sondern ein Algorithmus
 
@AndyPipkin: Wer hat denn den Algorithmus so gebaut wie er ist?
 
@TiKu: So etwas nennt man Energiemanagement und sollte so gut wie in jeder Software vorhanden sein!
 
@AndyPipkin: Aha, also macht Apple die Geräte doch absichtlich langsamer. q.e.d.
 
@TiKu: Genau wie jeder anderer Hersteller es auch macht. Das ist keine Ausnahme sondern Standard! Ich weiß, du möchtest das etwas anders sehen... wegen Apple
Bei Android fällt so etwas leider nicht auf, da durch das schlechte OS das System von Anfang an langsamer wird.
 
@TiKu: meine güte, welche paranoia schiebst du denn? während du dich in deinem blinden apple-hass selbstverliebst, habe ICH den realen vergleich direkt vor mir.

mein s6 vertrag ist im mai durch, das teil an sich ist jetzt schon *rschlangsam bzw. laufzeit durch nougat halbiert, danach werde ich mir sicherlich das iphone 7 anschaun. hab langsam das android theater mit fehlenden updates, schlechter performance satt
 
@lulumba: Ich machs jetzt einfach mal wie du: "Während du dich in deinem blinden Android-Hass selbstverliebst, habe ICH den realen Vergleich direkt vor mir."
Wenn du dir einen besseren Umgangston angewöhnt hast, können wir von mir aus weiterdiskutieren.
 
@TiKu: ich habe keinen android-hass, ich hab selbst einen androiden. von daher kenne ich die vor- und vor allem die nachteile. und wenn du mal die kindische minusklickerei lässt, wäre das auch schön
 
@lulumba: Sorry, aber ich nutze das Bewertungssystem nicht. Weder für plus noch für minus.
 
@lulumba: Schade, dass mit TiKu hier keine ernsthafte Diskussion möglich ist. Finde deinen Umgangston übrigens angemessen und absolut im Rahmen. Anscheinend muss man direkt ein alternatives Argument finden um eine Diskussion im Keim zu ersticken! Sehr schade. Objektiv ist die Ansicht von TiKu meiner Meinung auch nicht! Irgendwas ist da faul, ich weiß nur noch nicht was.
 
@lulumba: Apple soll ja soviel Power haben das es angeblich garnicht nutzen kann.
 
@lulumba: Weil bei Apple aufgrund der Abschottung keiner auch nur ansatzweise überprüfen kann, ob die angeblichen Leistungssteigerungen der Wahrheit entsprechen und warum iOS und simple Rechner-Apps dann trotzdem ruckeln.
 
@TiKu: ich habe noch nie eine app im gegensatz zu android, zb mein s6, auf einem halbwegs aktuellen gerät >5s ruckeln gesehen
 
@lulumba: Dann lügen all die Tests, die es jedes Jahr nach dem iPhone/iOS-Release gibt, offenbar. Und auch Apple lügt dann wohl, wenn sie in iOS-Releases Performance-Probleme beheben.
 
@TiKu: dein problem ist, dass du nur tests "liest", ich kann beides aber real vergleichen. und da sieht mein s6 gegen das SE gleich mal gar keinen stich
 
@lulumba: Kann ich nur bestätigen. Androiden ruckeln tendenziell und subjektiv öfters als ein iPhone. Es gibt zudem genügend Tests die zeigen, dass Apple mit der begrenzten Hardware weitaus mehr herausholt als ein Android mit stärkerer Hardware!
TiKu schreibt ja anscheined (andere Diskussion) bereits fehlerfreie Software alleine durch UnitTest. Daher kann man es ihm auch nicht übel nehmen, dass er nicht weiß, dass der Fehler in der RechnerApp durchaus behoben werden kann!
 
@AndyPipkin: mein htc m7 ruckelte, das s6er auch, selbst das neuestes s8 beim befummeln im Laden kam mir teilweise ruckelig vor. mir ist egal, wer was mit welchen ressurcen rausholt. fakt ist aber, dass iphones wie ein uhrwerk butterweich laufen. da kann tiku noch so kokoloris schreiben. klar, ein iphone 4, 5 würde mit ios 11 sicher jetzt auch nicht mehr rund laufen, irgendwann reicht die cpu power halt nicht mehr. aber das ist ja auch normal. aber wenigstens bekommt man noch updates, während bei jedem android nach maximal 2 major updates im regen steht
 
@lulumba: Du stellst hier mal eben die Winfuture-Redaktion und diverse andere Seiten als Lügner hin. Ja selbst Apple stellst du als Lügner hin. Meine Erfahrung ist ebenfalls, dass iPhones eben nicht butterweich laufen.
 
@TiKu: Laufen denn Androiden "butterweich". Gibt es überhaupt ein Smartphone, welches butterweich (und das nach unzähligen Updates) läuft?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr devolo dLAN 500 WiFi Powerlinedevolo dLAN 500 WiFi Powerline
Original Amazon-Preis
62,90
Im Preisvergleich ab
50,90
Blitzangebot-Preis
49,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 12,91