Nvidia nForce 2.45 WHQL veröffentlicht

Treiber Nvidia hat heute die Version 2.45 der Treiber für den nForce-Chipsatz veröffentlicht. Überarbeitet wurden vor allem Audio- und IDE-Treiber, wobei sich diese Überarbeitung zum größten Teil auf Bugfixes beschränkt. Der IDE-Treiber wurde aufgrund von ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
grrrrr so eine ******* gester mein system platt gemacht und die alten treiber raufgehauen... ich plätte heute nochmal... kein bock auf nen unsauberes system gleich zu anfang
 
Über den alten IDE-Treiber habe ich schon viel Horror-Meldungen gelesen (brennen und so). Bei mir hatte ich noch nie Probleme (Leadtek-Winfast K7NCR18DProII) mit den alten Treibern. Bin mal gespannt ob der alte IDE-Treiber deinstalliert wird. Ich werde es mal riskieren und ordentlich testen (Image sei dank).

Bis später....
 
grrrrr so eine ******* gester mein system platt gemacht und die alten treiber raufgehauen... ich plätte heute nochmal... kein bock auf nen unsauberes system gleich zu anfang
 
@HomerM:

Wieso machst du von einem sauber installiertem System mit Updates+Fixes usw. kein Image?
Das wiederherzustellen ist dann eine Angelegenheit von unter 10 Minuten - erspart eine menge Arbeit!
 
tja leider geht mit neuen Treibern mein dolby immer noch nicht dann muss es wohld och Hardware sein :(
 
kann mal einer einen alternativen link geben?

wollte die mehrsprachige haben.

solitsnake

www.solitsnake.de.vu / die Seite zum lachen :-)
 
Der angeblich fehlerhafte alte IDE Treiber bleibt nach der Installation (als Update) im Gerätemanager erhalten "NVIDIA Nforce MCP2 IDE Controller". Wird also nicht deinstalliert!!!

Laut der "nForce2 Config-Guide" (noch der alte Treiber) von Planet3DNow sollte man ihn besser gegen den "Standard-Treiber" von XP tauschen. Werde ich aber erst einmal nicht machen. Wie gesagt, ich hatte nie Probleme mit dem alten IDE Treiber. Ihr??

Wenn jemand mehr über die IDE-Treiber Geschichte berichten kann, sind andere und ich sicher dankbar.
 
Der angeblich fehlerhafte alte IDE Treiber bleibt nach der Installation (als Update) im Gerätemanager erhalten "NVIDIA Nforce MCP2 IDE Controller". Wird also nicht deinstalliert!!!

Laut der "nForce2 Config-Guide" (noch der alte Treiber) von Planet3DNow sollte man ihn besser gegen den "Standard-Treiber" von XP tauschen. Werde ich aber erst einmal nicht machen. Wie gesagt, ich hatte nie Probleme mit dem alten IDE Treiber. Ihr??

Wenn jemand mehr über die IDE-Treiber Geschichte berichten kann, sind andere und ich sicher dankbar.
 
Ja, den größten fehler bemerkt man auch nicht. Beim Brennen und im normalen Windows Betrieb spürt man kaum was, aber wenn du einen Trace mit BotVis durchführst, wird dastehen das des IO write caching disabled ist. Des verlangsamt die Platte enorm. Kannst es mal ausprobieren. Ich würde an deiner Stelle die Windows treiber installieren. Damit ist das Problem behoben...
 
oh man, die server sind überlastet.

andere sind hier schon am tüfteln: was installieren.
und ich bekomms nichtmal auf meinen rechner, da muss es doch andre quellen geben!

sonst lade ich mir das halt erst morgen.

:-(

macht das mal in euren download bereich.

___
solitsnake www.solitsnake.de.vu / die Seite zum lachen :-) ___
 
@PuppetMasta

Vielen Dank für den (unseren) Hinweis. Ich werde es mal testen, weil mich diese IDE-Story schon seit längerem beschäftigt auch wenn ich diese Probleme nicht bemerkt hatte. Schließlich will doch jeder das Beste aus seinem System holen.
 
Ach quatsch (NF7 Board Besitzer) : spaßessshalber mal den NVIDIA NForce SPP / IGP IDE Controller installieren , dann könnt ihr write cache aktivieren , und auch wenn bootvis das anzeigt dann doch nur weil die platten als SCSI LAufwerke verwaltet werden , du kansnt mir nicht erzählen das du ein Performance einbuß hasst .. hab den Treiber selber drauf und System läuft geil , und das mit der hohen IO Last kann ich auch nicht bestätigen 4*400gbyte dateien verschoben von einer HDD zur anderen , mp3s gehört und quake gestartet , nix ist passiert ,
 
Hmmm... ich benutze die 2.78 Treiber... ist denn da ein Unterschied? Welche sind da wohl neuer?

Ach, und das mit den Performanceeinbussen im IDE-Treiber stimmt. Hab ich per Sandra überprüft, bis zu 20% weniger Speed :(
Am besten standard Windowstreiber nehmen.
 
seltsam __-...__- der 2.78 Treiber ist das nicht ein Fake oder so der im web kusiert ?(kann mich irren ...)
 
Hmmm.... kann ich mir nicht vorstellen, ich hatte ihn bei MSI runtergeladen.
 
hi

ich habe auch die vorhergehende version drauf.

kann mir einer sagen wie und wo ich die standard IDE windows treiber installieren kann?

danke
 
ich hab auch den 2.78 drauf
 
Tja NVIDIa bietet ihn ejdenfalls nicht an
 
Der 2.78 wird bei dem live Update von MSI als aktueller Treiber angeboten.
 
wer hat den treiber den schon? (den neuen 2.45)

Ich kann ihn nicht downloaden!

Weder über den link von hier, noch über die links von dieser seite!

http://www.nvidia.de/object/nforce_udp_winxp_2.45_de.html

Kann mir einer sagen woran das liegt?

an meinen rechner, glaube kaum.

hat einer einen altanativen link?

___ solitsnake www.solitsnake.de.vu / die Seite zum lachen :-) ___

 
Hi,
also ich kann die Probleme mit den NVIDIA-IDE-Treiber nur bestätigen.
Ich habs nach einer Neuinstallation von XP gemerkt als ich bei meinem Brenner (Plextor PW1610A) ein FW-Update durchführen wollte. Das ist immer mittendrin abgebrochen. Dann hab ich während meiner Brennversuche (mehr wars ja dann auch nicht) ständig nach dem Auffüllen des Caches einen SCSI-Error gehabt. Dachte schon, der Brenner hat den Geist aufgegeben, bis ich es dann dank Eurer Hinweise mal mit den Standard-Win-Treibern probiert habe. Und siehe da, es funktioniert alles genauso wie vorher. Nochmal danke für eure Tipps.
 
Hi Leute !
Ich würd den neuen treiber gern mal ausprobiern , is das ratsam wenn mein system jetzt supi mit dem vorgänger läuft bzw kann ich den vorgänger treiber einfach deinstallen und dann den neuen rauf ? Wär cool wenn jemand der es schon probiert hat mal textet ob das ohne probleme funzt !

THX alot ! :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links