Foto-Analyse: Apple übernimmt heimlich Foto-AI-Startup Regaind

Apple, Steve Jobs, Cupertino, apple campus, Apple Park, Steve Jobs Theater Bildquelle: Apple
Apple hat wie es aussieht schon Anfang des Jahres das französische Foto-AI-Startup Regaind übernommen. Die Übernahme wurde durch den iPhone-Konzern mittlerweile bestätigt, weitere Details wollte man aber nicht nennen.
Wie das Onlinemagazin TechCrunch berichtet, hat Apple wieder einmal einen Technologieeinkauf getätigt. Es handelt sich dabei um das junge französische Unternehmen Regaind, die sich auf eine erweitertet Bildanalyse spezialisiert haben. Apple hat auf Anfrage von TechCrunch mit der üblichen Floskel indirekt nun bestätigt, dass man das Startup gekauft hat. Der Sprecher gab bekannt: "Apple kauft von Zeit zu Zeit kleinere Technologieunternehmen, und erläutern unsere Absichten aber nicht." Mit dieser Aussage wurden schon häufiger Übernahmen bestätigt.

Regaind Foto-AIRegaind Foto-AIRegaind Foto-AIRegaind Foto-AI

Details sind allerdings nicht bekannt, weder was mit dem Startup und seinen Mitarbeitern selbst passieren soll, noch weiß man etwas über den möglichen Kaufpreis. Auch könnte es sein, dass Apple die Regaind-Technologie bereits bei seinen neuvorgestellten iPhone-Modellen nutzt oder insgesamt zur Verbesserung der Foto-Apps einsetzt.


Inhalte katalogisieren

Mit der Regaind AI können Inhalte katalogisiert, bewertet und ähnlichen Bildern zugeordnet werden. Die künstliche Intelligenz erkennt zum Beispiel, ob sich Personen, Tiere oder Objekte auf dem Foto befinden und versucht die Aufnahmen so semantisch einzuordnen.

Bei der Gesichtserkennung können so auch Alter und Geschlecht sowie Emotionen gelesen werden. Interessant ist die Technologie deshalb für Apple gleich in vielen Bereichen, angefangen bei der iPhone-Gesichtserkennung, über Foto-Bearbeitung bis hin zur Verwaltung mit der Fotos-App. Regaind sortiert Bilder aber auch nach anderen Gesichtspunkten, zum Beispiel nach ästhetischen Kriterien der Bildgestaltung, der Schärfe und allgemeinen Aufnahmetechnik oder nach deren vorherrschenden Farben im Bild. Ähnliche Ansätze mit AI kennt man von Adobe Photoshop.

Apple iPhone X Verfügbarkeit, Preise und Ausstattung Apple, Steve Jobs, Cupertino, apple campus, Apple Park, Steve Jobs Theater Apple, Steve Jobs, Cupertino, apple campus, Apple Park, Steve Jobs Theater Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden