YouTube leitet um: Suche nach Terrorinhalt führt zu Aufklärungsvideo

Google, Youtube, Terror, Redirect Method, Anti-Terror Bildquelle: Jigsaw
Unter der Bezeichnung "Redirect Method" nutzt Youtube eine neue Methode, mit der Suchanfragen nach extremistischen Inhalten umgeleitet werden. Statt beispielsweise Spots von ISIS auszuspielen, zeigt die Plattform dann anti-terroristische Aufklärungsvideos an.

Terror führt zu Anti-Terror

Die Google Tochter Youtube nutzt nach eigenen Aussage Adwords-Werkzeuge, die normalerweise für zielgerichtete Werbung eingesetzt werden, so dass diese im Kampf gegen extremistische Inhalte zum Einsatz kommen können. Mit der speziell entwickelten Redirect-Methode werden seit Donnerstag Suchanfragen auf Englisch und Arabisch, die im Bezug zu Enthauptungsvideos oder anderem Propagandamaterial islamistischer Terrororganisationen stehen, auf andere Beiträge umgeleitet.

Wie Youtube weiter ausführt, soll die automatische Umleitung in den kommenden Wochen für viele weitere Sprachen umgesetzt werden. Darüber hinaus will der Konzern seine Mittel rund um maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz nutzen, um eine dynamische Anpassung der sich ständig wandelnden einschlägigen Suchbegriffe vornehmen zu können. Zu guter Letzt sucht man zudem Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit zivilgesellschaftlichen Partnern, um das Verfahren auch in Europa einsetzen zu können.

Jahre ganz genau untersucht

Verantwortlich für die Entwicklung des Programms war das Unternehmen Jigsaw - ein Ableger des Google-Mutterkonzerns Alphabet - das sich darum bemüht, Methoden gegen Extremismus, Zensur und Cyberangriffe zu entwickeln. In Zusammenarbeit mit Experten für die Übersetzung der Inhalte in und aus dem Arabischen und weiteren Unterstützern wollen die Macher nach eigener Aussage über Jahre genau analysiert haben, welche Methoden ISIS, Taliban und Co. nutzen, um Anhänger online anzusprechen und Botschaften zu verbreiten.

Dieses Wissen wird demnach genutzt, um die Inhalte der alternativen Suchergebnisse ganz gezielt so zu gestalten, dass sie die Werbestrategien extremistischer Gruppen unterlaufen und Betrachter dazu bewegen, ihre radikalen Botschaften zu hinterfragen. Im Juni hatte sich Youtube außerdem mit dem Mutterkonzern Google sowie Facebook und Twitter zu einer Anti-Terror-Initiative zusammengeschlossen, mit der der Kampf gegen Terror und Extremismus im Netz koordiniert werden soll. Google, Youtube, Terror, Redirect Method, Anti-Terror Google, Youtube, Terror, Redirect Method, Anti-Terror Jigsaw
Mehr zum Thema: YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden