Qualcomm verrät Pläne für neue Smartphone-Chips in Apple-Klage

Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 810, Qualcomm Snapdragon 800, Qualcomm Snapdragon 801, Qualcomm Snapdragon 808, Qualcomm Snapdragon 805 Bildquelle: Qualcomm
Der US-Chipkonzern Qualcomm hat kürzlich bekanntermaßen eine Beschwerde bei der US-Handelsaufsicht ITC eingelegt, um mit der Androhung eines Verkaufsverbot für das iPhone Druck auf Apple auszuüben. In den Unterlagen der Anwälte ist aber noch etwas anderes enthalten: Hinweise auf kommende Smartphone-Prozessoren von Qualcomm.
In einem über seine Presse-Seiten veröffentlichten PDF listet Qualcomm allerhand Chips, die seiner Meinung nach zeigen, wie die von Apple angeblich unrechtmäßig genutzten Patente in aktuellen Produkten genutzt werden. In der Auflistung finden sich diverse Qualcomm-SoCs, darunter zum Beispiel der Snapdragon 820, 835 oder auch die jüngst vorgestellten Varianten Snapdragon 630 und 660. Schaut man jedoch genauer hin, finden sich auch noch ein paar weitere Plattformen, die bisher nicht einmal offiziell angekündigt wurden. Qualcomm Snapdragon 440SDM440, SDM652, SDM653, SDM845: Gerichtspapier enthüllt neue Chips Konkret wird unter anderem der Qualcomm Snapdragon 845 erwähnt, jener Chip, der schon vor einiger Zeit erstmals aufgetaucht war. Er taucht als SDM845 auf, da Qualcomm seit kurzem ein neues Namensschema für seine Chips adaptiert hat und von ihnen als "Snapdragon Mobile Platform" spricht und dies als SDM abkürzt. Laut früheren Leaks handelt es sich um einen vierkernigen High-End-SoC.

Erstmals erwähnt wird unterdessen ein nur als SDM440 bezeichneter Chip, der letztlich wohl als Snapdragon 440 Mobile Platform auf den Markt kommen könnte. Konkrete Details verraten die Papiere von Qualcomm bisher nicht, aufgrund der kürzlich erfolgten Präsentation des Snapdragon 450 ist aber davon auszugehen, dass der Snapdragon 440 unterhalb dieses neuen Octacore-SoCs mit ARM Cortex-A53-Kernen angesiedelt sein dürfte. Vermutlich ist der Snapdragon 440 schlicht etwas langsamer.

Darüber hinaus tauchen auch noch ein SDM652 und ein SDM653 in dem Dokument auf, wobei offen ist, ob es sich dabei tatächlich um neue Chips handelt. Mit dem Snapdragon 652 und 653 gibt es nämlich bereits zwei im Jahr 2015 erschienene Octacore ARM-Prozessoren von Qualcomm, die eine entsprechende Bezeichnung tragen. Zumindest der SDM845 dürfte auf jeden Fall als Snapdragon 845 auf den Markt kommen, während mit dem Snapdragon 440 also wohl ein neuer Chip für das untere Ende der Mittelklasse eingeführt werden soll. Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 810, Qualcomm Snapdragon 800, Qualcomm Snapdragon 801, Qualcomm Snapdragon 808, Qualcomm Snapdragon 805 Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 810, Qualcomm Snapdragon 800, Qualcomm Snapdragon 801, Qualcomm Snapdragon 808, Qualcomm Snapdragon 805 Qualcomm
Mehr zum Thema: Qualcomm
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden