Willkommen im Insider-Klub: Erste Preview für Windows Server ist da

Windows, Windows 10, Redstone, Ninja Monkey Bildquelle: Microsoft
Das Insider-Programm ist den meisten Microsoft-Nutzern ein Begriff, das Redmonder Unternehmen bietet derartige Vorschauversionen für alle nur denkbaren Systeme und Anwendungen an, darunter Windows 10 und Office. Nun kommt auch Windows Server dazu, das Spezial-Be­triebs­sys­tem hat vor kurzem seinen ersten Vorab-Build erhalten.
Gestern Abend hat Microsoft den angemeldeten Windows Insidern Build 16241 für Windows 10 und Build 15230 für Windows 10 Mobile zur Verfügung gestellt. Das ist inzwischen nichts Besonderes mehr, solche Vor­schau­ver­sio­nen stellt das Redmonder Unternehmen längst mit Regelmäßigkeit zur Verfügung. Aktuell gibt es aber dennoch etwas, das man nicht als alltäglich bezeichnen kann.

Denn Microsoft hat nun die erste Vorschauversion für Windows Server zur Verfügung gestellt, diese hat die Build-Nummer 16237. Zugriff darauf haben wie üblich die Teilnehmer am Windows Insider-Programm, dazu kommen außerdem noch bei Windows Insiders for Business angemeldete Nutzer. Die Vorstellung übernimmt ebenfalls wie immer die oberste Insiderin Dona Sarkar per Blogbeitrag.

Für Server-Spezialisten

Die erste Windows Server-Preview ist für Endanwender natürlich nicht ganz so interessant, entsprechend technisch liest sich die Liste der Änderungen. Verbessert werden unter anderem das Container-Networking und die Zeit-Genauigkeit.

Laut Microsoft hat man überdies die Größe von Windows Server Core verbessert, das bedeutet, dass man die Download- und Festplatten-Größe reduzieren konnte. Konkret sind es rund 20 Prozent, so Microsoft. Wie erwähnt kann man die Windows Server-Preview als speziell bezeichnen, weshalb wir Interessierten einen Blick auf den offiziellen Changelog sowie die bekannten Probleme empfehlen.

Build 16237 stellt wie erwähnt die erste Windows Server-Preview dar, man sollte sich hier aber keine allzu häufigen Updates erwarten - jedenfalls nicht in einer so hohen Frequenz wie bei der Consumer-Version von Windows 10.

Siehe auch: Windows 10 Insider-Build 16241 mit vielen Neuerungen veröffentlicht Windows, Windows 10, Redstone, Ninja Monkey Windows, Windows 10, Redstone, Ninja Monkey Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:35 Uhr Excelvan CL720D - LED Projektor Beamer mit 3000 Lumen(1080P, eingebaut Lautsprecher, DTV, Heimkino für PC, Smartphone, PS4, XBOX, Kamera, Familie, kleine Konferenz, Ausbildung, KTV, USB AV TV HDMI, 260 Zoll)
Excelvan CL720D - LED Projektor Beamer mit 3000 Lumen(1080P, eingebaut Lautsprecher, DTV, Heimkino für PC, Smartphone, PS4, XBOX, Kamera, Familie, kleine Konferenz, Ausbildung, KTV, USB AV TV HDMI, 260 Zoll)
Original Amazon-Preis
169,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
143,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 26
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden