HMDs Nokia-Smartphones bald mit Prozessoren von.... Xiaomi?!

Smartphone, Android, Nokia, HMD global, Nokia 6, Nokia 8, Nokia 5, Nokia 3 Bildquelle: Vimeo
In der Welt der Smartphones gibt es immer wieder kuriose Gerüchte - so auch dieses: angeblich will die finnische Firma HMD Global, die seit kurzem die ersten neuen Android-Smartphones der Marke Nokia vertreibt, bald neue Geräte nachschieben und dabei ausgerechnet einen SoC einsetzen, der vom chinesischen Billig-Smartphone-Anbieter Xiaomi kommt.
Die chinesische Micro-Blogging-Plattform Weibo sorgt immer wieder für mehr oder weniger glaubwürdige Gerüchte. Jetzt behauptet ein User namens Reviewer_小康, der bereits in der Vergangenheit mehrfach bewies, dass er durchaus über gute Quellen in der Industrie verfügt, dass HMD Global kommende Nokia-Smartphones mit einem von Xiaomi entwickelten ARM-Prozessor ausrüsten will.


Aktuell setzt HMD bei seinem Low-End-Modell Nokia 3 auf einen Chip des taiwanischen Lieferanten MediaTek, während die teureren Modelle allesamt mit Qualcomm-Chips ausgerüstet sind. Zwar haben sowohl MediaTek als auch Qualcomm reichlich brauchbare Prozessoren im Angebot, doch durch eine weitere Diversifizierung seiner Lieferkette könnte HMD einerseits die Abhängigkeit von bestimmten Anbietern verringern, andererseits aber auch bessere Argumente in Verhandlungen haben.

Nokia 5Nokia 5Nokia 5Nokia 5
Nokia 5Nokia 5Nokia 5Nokia 5

Xiaomi könnte sich hingegen über einen neuen Abnehmer für seinen erst vor einigen Monaten im Xiaomi Mi 5C erstmals eingeführten Pinecone Surge S1 SoC freuen. Größere Stückzahlen lassen die Preise bei den Vertragsfertigern purzeln, so dass auch Xiaomi selbst profitieren würde. Wie viel Wahrheitsgehalt hinter den Behauptungen des chinesischen Technik-Bloggers steckt, wird sich natürlich erst noch zeigen müssen.

Siehe auch: Pinecone: Xiaomi-Smartphones mit eigenen CPUs gegen Qualcomm & Co

Der Surge S1 ist ein achtkerniger Chip auf Basis der ARM Cortex-A53-Architektur. Er verfügt über zwei vierkernige Kern-Cluster, von denen einer maximal 1,4 Gigahertz erreicht, während der zweite mit bis zu 2,2 GHz arbeitet und so bei Bedarf mehr Leistung liefern soll. Als Grafikeinheit hat der SoC eine ARM Mali-T680 MP4 GPU an Bord. Bisher gibt es nur ein einziges Smartphone, in dem der Chip Verwendung findet - das Mi 5C.

Der Surge S1 wird von TSMC gefertigt und setzt noch immer auf eine Strukturbreite von 28 Nanometern - sonderlich stromsparend ist der SoC also nicht. Offen ist außerdem, welche LTE-Bänder der Chip unterstützt und ob er mangels bestimmter Frequenzen eventuell nicht wirklich in westlichen Netzen funktioniert. Im Mi 5C von Xiaomi fehlt zum Beispiel das hierzulande oft genutzte LTE-Band 20.

Denkbar wäre auch, dass Xiaomi und HMD langfristig bei den Prozessoren kooperieren wollen. So war kürzlich aus Asien zu hören, dass Xiaomi bereits erste Samples des sogenannten Surge S2 SoC bei TSMC fertigen ließ. Der Chip soll angeblich noch im dritten Quartal 2017 in die Massenfertigung gehen, bevor dann im weiteren Jahresverlauf die ersten damit ausgerüsteten Geräten von Xiaomi auf den Markt kommen sollen. Der neue Chip wird angeblich im 16-Nanometer-Maßstab gefertigt, wobei abgesehen davon bisher kaum Details dazu vorliegen. Smartphone, Android, Nokia, HMD global, Nokia 6, Nokia 8, Nokia 5, Nokia 3 Smartphone, Android, Nokia, HMD global, Nokia 6, Nokia 8, Nokia 5, Nokia 3 Vimeo
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr Beamer, Gyman G13 Mini LED Projektor LCD Minibeamer Support 1080P / USB / VGA / SD/ AV / HDMI für Heimkino TV Laptop Spiele Android Smartphone
Beamer, Gyman G13 Mini LED Projektor LCD Minibeamer Support 1080P / USB / VGA / SD/ AV / HDMI für Heimkino TV Laptop Spiele Android Smartphone
Original Amazon-Preis
64,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
54,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9,99

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

Tipp einsenden