Facebooks Serienpläne sollen sendereif sein: Los gehts noch im Sommer

Internet, Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Bildquelle: Jay Cameron / Flickr
Facebook soll im Gespräch mit Produzenten und Rechteverwertern sein, um eigens für das Netzwerk produzierte Serien zu erschaffen. Das geht aus einem Bericht des Wall Street Journals (WJS) hervor. WJS bezieht seine Informationen dazu von Personen, die an den Planungen beteiligt sein sollen. Facebook plant Hollywood Konkurrenz zu machen, schreibt das Wall Street Journal. Dazu soll es bereits ausgefeilte Pläne geben, wie das soziale Netzwerk mit eigenen Video-Inhalten sein Publikum begeistern will. Wie es heißt, geht es dabei eher um kurzweilige Unterhaltung im Serien-Format. Laut WJS umschifft Facebook inhaltlich alle heiklen Themen wie Politik, Sex oder aktuelle News-Themen, um ein blütenreines Angebot jenseits von klassischer TV-Unterhaltung anzubieten. Schimpfworte und abwertende Sprache soll dabei ebenso wenig Platz in den Serien gegeben werden. Es klingt alles nach einem familientauglichen Unterhaltungsprogramm, was Mark Zuckerberg da zeigen will. Infografik: Steigende Nachfrage nach kostenpflichtigen Video-Streaming-DienstenSteigende Nachfrage nach kostenpflichtigen Video-Streaming-Diensten

Kein Low-Budget

Professionell soll es aber auf jeden Fall zugehen, Low-Budget-Produktionen braucht man nicht zu erwarten. Inhaltlich geht es zwar seicht zu, ansonsten lässt sich laut WSJ das geplante Serien-Angebot aber allemal mit den Produktionen der Streaming-Anbieter wie Netflix oder Amazon vergleichen. Erst einmal seien bis zu drei Millionen US-Dollar Budget pro Serien-Folge verplant, schreibt WSJ. Man kann davon ausgehen, dass es im Grunde kaum Unterschiede zu den Streaming-Plattformen und deren Eigenproduktionen geben wird.

Zielgruppe sollen die 13- bis 34-Jährigen sein, daher versucht es Facebook auch mit einem besonders sauberen Image, um keine Probleme bei den jungen Nutzern zu bekommen.

Das Facebook-eigene Serien-Programm soll schon fast sendereif sein. Genaues ist aber noch nicht bekannt. Schon im Mai gab es entsprechende Gerüchte diesbezüglich (wir berichteten). Im Gespräch ist ein Start noch im Sommer, also bereits in den kommenden Wochen. Facebook wollte sich auf Anfrage des Wall Street Journals nicht bezüglich der Gerüchte äußern.

Siehe auch: Facebook streamt US-Oberliga-Fußball, produziert eigene Soccershow Internet, Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Internet, Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Jay Cameron / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden