Honda muss Autoproduktion wegen WannaCry-Infektion stoppen

Formel 1, McLaren, Formula One, Formel Eins, MCL32, Rennwagen, McLaren-Honda Bildquelle: McLaren
Der japanische Autohersteller Honda musste nach eigenen Angaben die Produktion in einem seiner Fahrzeugwerke vorrübergehend stoppen, nachdem die dort verwendeten PC-Systeme mit der "WannaCry"-Ransomware infiziert wurden. Offenbar gab es auch weltweit WannaCry-Infektionen in den Computernetzwerken des Konzerns.
Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Angaben von Honda berichtet, stoppte man am Montag die Fertigung am Standort Sayama nordwestlich von Tokio. Dort werden normalerweise rund 1000 Fahrzeuge pro Tag gefertigt, wobei es sich um Modelle wie die Limousine Honda Accord, den Minivan Honda Odyssey und das Mehrzweckauto Stepwagon handelt.

Honda hatte am Sonntag festgestellt, dass WannaCry seine Netzwerke in Japan, Nordamerika, Europa, China und anderen Regionen infiziert hatte, obwohl das Unternehmen schon seit Mitte Mai Gegenmaßnahmen zum Schutz der hauseigenen Systeme ergriffen hatte. Damals befiel WannaCry Rechner in vielen Firmen, Produktionsstätten, Krankenhäusern und anderen größeren Netzwerken.

Inzwischen läuft die Produktion in Sayama wieder. Andere Standorte des Autobauers waren nicht betroffen. Angaben darüber, wie die Infektion zustandekam und welche konkreten Auswirkungen sie auf die Fertigung in dem japanischen Autowerk hatte, machte Honda zunächst nicht. Honda ist nicht der erste Autohersteller, der seine Produktion wegen einer WannaCry-Infektion stoppen musste.

Bereits im Mai mussten sowohl Renault als auch Nissan ihre Fertigung kurzfristig unterbrechen, weil Systeme in Werken in Japan, Großbritannien, Frankreich, Indien und Rumänien mit der WannaCry-Malware infiziert wurden. WannaCry verbreitete sich unter Ausnutzung einer schon vor Monaten von Microsoft beseitigten Schwachstelle in Windows. Die Ransomware verschlüsselt die Dateien auf dem befallenen System und soll so die Zahlung von "Lösegeld" an die Autoren von WannaCry erpressen.

Download CryptoSearch - Ransomware entschlüsseln Formel 1, McLaren, Formula One, Formel Eins, MCL32, Rennwagen, McLaren-Honda Formel 1, McLaren, Formula One, Formel Eins, MCL32, Rennwagen, McLaren-Honda McLaren
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:20 Uhr Mini PC, Desktop Computer, ( Beelink M1, Apollo Lake N3450, HD Graphics, 4GB / 64 GB, Gigabit Ethernet, 4K, USB3.0, Dual-Band Wi-Fi, Dual Output - VGA&HDMI ) MINI PC Windows 10, Mini Computer (4G)Mini PC, Desktop Computer, ( Beelink M1, Apollo Lake N3450, HD Graphics, 4GB / 64 GB, Gigabit Ethernet, 4K, USB3.0, Dual-Band Wi-Fi, Dual Output - VGA&HDMI ) MINI PC Windows 10, Mini Computer (4G)
Original Amazon-Preis
184,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
157,16
Ersparnis zu Amazon 15% oder 27,74
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden