Honor 8 Pro: Der Test zeigt das vielleicht bessere Huawei P10


Honor 8 Pro Test

Fazit

Mit dem Honor 8 hat das Honor 8 Pro wenig gemein: Design, Alu-Unibody, Verarbeitung und Technik entsprechen vielmehr dem Huawei P10. Nur, dass der Touchscreen mit satten 5,7 Zoll (147 Millimeter) genau ein Viertel größer ist als jener des P10. Und dank 1440 x 2560 Pixel auch wesentlich schärfer. Der erweiterbare Speicher fasst ebenfalls 64 (netto: 47) Gigabyte, LTE, WLAN ac und NFC haben beide an Bord. Das 8 Pro bietet überdies noch einen Infrarot-Sender zur Nutzung des Telefons als Fernbedienung für TV & Co.

Sogar der Kirin 960-Prozessor mit der Mali G71-Grafikeinheit ist exakt identisch, der Arbeitsspeicher fasst sogar 6 statt wie beim Huawei 4 Gigabyte. Die braucht das 8 Pro mit seinen 3,7 statt 2,1 Millionen Pixel aber auch, denn selbst so kommt das Honor auf ein Ergebnis, das 88 Prozent über den Durchschnitt liegt, während das P10 aktuell 94 Prozent darüber rangiert. Trotzdem stellt das natürlich ein erstklassiges Resultat dar: Rang 8 nimmt das 8 Pro damit ein. Bärenstark!

Honor 8 ProHonor 8 ProHonor 8 ProHonor 8 Pro

Die Dual-Kamera des Honor 8 Pro kommt zwar ohne Leica-Branding und löst mit nur 12 statt 20 Megapixel auf, doch bleibt die Bildqualität nur geringfügig hinter der des Huawei zurück - auch wenn das in diesem Fall den Unterschied zwischen einem strammen "Befriedigend" und einem knappen "Gut" ausmacht.

Das liegt aber primär daran, dass auch das P10 ohne optischen Stabilisator kommt und daher im Test ein wenig enttäuschte. Die Bewertung der Videos in Ultra HD ("sehr gut") und des Klangs am Kopfhörerausgang ("gut") schließen die beiden Geschwister indes punktgleich ab.

Bis hierher werden wohl noch die allermeisten Interessenten am Ball geblieben sein, zumal das Honor 8 Pro trotz des größeren Displays mit Straßenpreisen von jetzt zum Start 549 statt 599 Euro sogar noch ein Stückchen günstiger ist. Einen Haken gibt es jedoch: Der fest verbaute Akku hält im Test nämlich "nur" 610 statt 698 Minuten.

Damit schippert das Honor 17 statt wie das Huawei 34 Prozent über dem aktuellen Durchschnitt. Für Normalnutzer kein Problem, denn auch mit dem 8 Pro kommen sie durch den Tag ohne zwischentanken zu müssen. Bei Intensivnutzern kann (!) das auch klappen, doch an besonders arbeitsreichen Tagen dürfte es knapp werden. Da hat man mit dem P10 klar bessere Chancen.

Verarbeitung und Handhabung sind gleichermaßen hervorragend, beim 8 Pro gefällt der auf der Rückseite sitzende Fingerabdruck-Sensor etwas besser. Die restliche Handhabung ist jedoch identisch. Honor 8 Pro Test Honor 8 Pro Test

Test-Ergebnisse auf einen Blick

Wer nicht allzu extreme Nutzungsszenarien plant, findet im Honor 8 Pro ein attraktives, stabiles Pendant zum Huawei P10, das sogar noch etwas günstiger ist - trotz größerer und schärferer Mattscheibe. Die Fotoqualität ist ähnlich gut, aber wie beim P10 nicht überragend. Die tiefen Einblicke zum Honor 8 Pro stammen von unserem Freund und Kollegen Lutz Herkner, der sie uns freundlicherweise zur Verfügung stellte. Lutz hat seit mehr als 25 Jahren Erfahrungen als Technik-Journalist und spezialisierte sich schon vor 20 Jahren auf das Thema Mobilfunk. Ihr kennt ihn von zahlreichen Videos und als Betreiber der Webseiten MobiWatch und MoviWatch.

Auf der folgenden Seite folgen die puren technischen Daten in einer Auflistung. Natürlich ist unser bewährter Preisvergleich auch enthalten, um das jeweils beste Angebot für sich zu finden.
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Bud Spencer & Terence Hill Collection (Limited Edition)Bud Spencer & Terence Hill Collection (Limited Edition)
Original Amazon-Preis
18,97
Im Preisvergleich ab
2,73
Blitzangebot-Preis
9,97
Ersparnis zu Amazon 47% oder 9

Tipp einsenden