Moto C & C Plus: Einsteiger-Smartphones mit optionalem Riesen-Akku

Smartphone, Android, Lenovo, Motorola, Motorola Mobility, Moto C Plus, Moto C Bildquelle: Motorola
Motorola hat soeben mit dem Moto C und dem Moto C Plus eine Serie neuer Einsteiger-Smartphones vorgestellt, die am unteren Ende der Preisskala angesiedelt sind und deshalb schon mit Preisen ab 89 Euro in den Markt starten. Hierzulande dürfte vor allem die Plus-Variante Einzug halten.
Wie das Unternehmen über sein offizielles Blog mitteilte, kommt das Moto C in einer Reihe von Varianten auf den Markt, um so besonders in aufstrebenden Märkten Kunden zu gewinnen, die ihr erstes Smartphone erwerben wollen. Die Geräte erscheinen aber auch in Europa, wobei Motorola vor allem mit seinem weitreichenden Verzicht auf Anpassungen des in fast unveränderter Form installierten Android 7.1.1 "Nougat" punkten dürfte.

Moto C für Smartphone-Anfänger

Das Motorola Moto C wird in zwei Varianten erhältlich sein, die sich durch den jeweils verbauten Prozessor unterscheiden. Die 3G-Variante mit MediaTek MT6580 und 1,1 Gigahertz ist das absolute Basismodell und wird mit acht Gigabyte Speicher angeboten. Die 4G-fähige Version hat den MediaTek MT6737M unter der Haube, der wie der SoC des 3G-Modells mit 1,1 Gigahertz arbeitet, aber immerhin ein 64-Bit-fähiger SoC ist und LTE-Konnektivität mitbringt. Motorola Moto CMoto C: Einfach-Smartphone für Einsteiger Das Moto C hat lediglich ein Gigabyte RAM und acht Gigabyte Flash-Speicher an Bord. Beide Geräte sind ansonsten weitestgehend identisch. Sie verfügen über ein 5,0 Zoll großes FWVGA-Display mit TN-Panel mit 854x480 Pixeln und haben jeweils eine 2-Megapixel-Kamera auf der Front, während die Hauptkamera auf der Rückseite mit fünf Megapixel auflöst. Ein entscheidender Nachteil ist hier allerdings, dass die Kameras beide mit einem festen Fokus daherkommen.

Motorola Moto CMotorola Moto CMotorola Moto CMotorola Moto C
Motorola Moto CMotorola Moto CMotorola Moto CMotorola Moto C

Das Moto C in der Basisversion hat einen 2350mAh großen Akku und kommt in Kürze in den Farben Rot, Weiß, Gold und Schwarz auf den Markt. In allen Fällen läuft hier jeweils Android 7.0. Das Moto C 3G wird mit einer Preisempfehlung von 89 Euro starten, während die 4G-Variante bereits ab 99 Euro zu haben sein soll. Ob das Moto C in den einfachsten Varianten überhaupt in Deutschland startet, bleibt allerdings noch abzuwarten.

Moto C Plus bietet riesigen 4000mAh-Akku

Das Moto C Plus bietet eine im Vergleich deutlich bessere Ausstattung, fällt mit 119 Euro Mindestpreis aber auch etwas teurer aus. Das Gerät hat ebenfalls fünf Zoll Bildschirmdiagonale vorzuweisen, arbeitet aber mit einer höheren Auflösung von 1280x720 Pixeln, die somit immerhin HD-Niveau erreicht. Außerdem handelt es sich hier um ein IPS-Panel, das eine erheblich geringere Blickwinkelabhängigkeit vorweisen dürfte als das im Basismodell verwendete TN-Panel.

Moto C PlusMoto C PlusMoto C PlusMoto C Plus
Moto C PlusMoto C PlusMoto C PlusMoto C Plus

Unter der Haube steckt hier ebenfalls ein MediaTek-SoC, wobei es sich in diesem Fall um den mit 1,3 Gigahertz etwas schnelleren MT6737T handeln dürfte. Dieser wird mit einem oder zwei Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 16 GB internem Flash-Speicher kombiniert, wobei in allen neuen Moto C-Varianten eine Erweiterung mittels MicroSD-Kartenslot möglich ist.

Die Kameras bieten hier etwas mehr, auch wenn die Frontkamera mit zwei Megapixeln Auflösung unverändert bleibt. Die rückwärtige Kamera arbeitet nämlich immerhin mit acht Megapixeln und hat einen Autofokus. Der Akku fällt, wie der Namenszusatz "Plus" andeutet, deutlich größer aus und bringt es auf eine Kapazität von immerhin 4000mAh.

Auch das Moto C Plus läuft mit der aktuellsten Android-Version und wird in den Farben Schwarz, Weiß, Rot und Gold eingeführt. Die Version mit einem GB RAM kostet nach Angaben von Motorola 119 Euro, während der Preis der besseren Version mit doppelt soviel Arbeitsspeicher noch nicht offiziell bekannt gegeben wurde. Smartphone, Android, Lenovo, Motorola, Motorola Mobility, Moto C Plus, Moto C Smartphone, Android, Lenovo, Motorola, Motorola Mobility, Moto C Plus, Moto C Motorola
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Bis zu -25% auf Fahrräder
Bis zu -25% auf Fahrräder
Original Amazon-Preis
499,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
374,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 125

Tipp einsenden