Windows 10 Creators Update: Der große Test und alle Neuerungen

Fazit - Reif und trotzdem bunt

Mit dem Creators Update wird die finale Politur auf das zuvor noch recht unfertige Betriebssystem aufgetragen: Wo Windows 10 einst noch überall Grund zum Meckern bot, kann sich jeder Nutzer nun (kostenlos) über sinnvolle Neuerungen freuen.

Trotzdem verwundert dieser große Release: Microsoft ist schon seit einiger Zeit auf den "Windows as a Service"-Zug aufgesprungen, das bedeutet, dass Änderungen nicht mehr einmal im Jahr ausgeliefert werden, sondern wenn sie fertig sind. So scheint das "Creators Update" eher aus Marketinggründen als aus reinen technischen Gründen entstanden zu sein.

Zudem gibt es, wie eingangs erwähnt, einige Dreingaben, die sich der "kreativen" Zielgruppe widmen. Doch der Personenkreis ist meist schon mit professionelleren Tools ausgestattet und wird sich wohl eher widerwillig mit Paint3D und Co. auseinandersetzen. Zudem fehlen noch eine Menge Funktionen, die Microsoft im Herbst versprochen hat: Dazu zählen Apps zum Scannen von 3D-Objekten, die My People-App oder auch die breitere Verfügbarkeit und Apps für Windows Holographic.

Trotz fehlender versprochener Features: Das Update macht Windows 10 tatsächlich "reifer". Es fühlt sich stabil an, die neuen Funktionen machen Spaß und die Bedienung wurde verbessert. Einzig die Flut an Werbung beim Start möchten wir Microsoft vorwerfen. Trotzdem gibt's ein uneingeschränktes "Daumen hoch!", vor allem in Anbetracht des Preis/Leistungsverhältnisses.

Download Update-Assistent für Creators Update Download Windows 10 Creators Update ISO-Dateien

Newsletter kostenlos abonnieren:


Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren136
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden