Geld zurück: LG fehlen Bauteile, um defekte Nexus 5X zu reparieren

Smartphone, Nexus, LG Nexus, LG Nexus 5X, Google Nexus 5X Bildquelle: LG
Der südkoreanische Smartphone-Hersteller LG muss ein größeres Problem mit dem Nexus 5X eingestehen. Das Nexus-Smartphone war erst im vergangenen Jahr auf den Markt gekommen, doch kann schon jetzt in der regulären Garantiezeit nicht mehr vom Auftragsfertiger LG repariert werden - wichtige Ersatzteile fehlen bereits.
LG bietet daher nun den ersten Kunden in den USA eine Rückzahlung des vollen Kaufpreises an. Das berichtet unter anderem das Online-Magazin Android Authority mit einem Verweis auf einen Nexus-5X-Besitzer, der seine Kommunikation mit LG bei Reddit veröffentlicht hatte. Der Nutzer hatte wie eine ganze Reihe anderer Besitzer dieser Google-Phone-Serie ein Problem, das zu dauerhaften Neustarts des Geräts führte. Bekannt ist der Fehler bei den Smartphones mit der Bezeichnung LGH790 als Bootloop, grob übersetzt "Schleife mit andauernden Neustarts".


Fehlerhafte Hardware-Komponente

Was dieses Problem im Einzelnen auslöst, ist bisher noch nicht offiziell bestätigt worden. Nutzer, die sich mit ihren nicht mehr nutzbaren Android-Smartphones an Google wendeten, sollen direkt an LG weiter verwiesen worden sein. Der Hersteller reagierte zunächst mit Überprüfungen der Geräte. Dabei soll sich herausgestellt haben, dass sich das Problem auf eine fehlerhafte Hardware-Komponente zurückführen lässt - jedoch kann LG kein Ersatzteil liefern, mit dem das Nexus 5X wieder regulär in Betrieb genommen werden könnte.

"Es tut uns leid, dass Sie ein Problem mit Ihrem LGH790 erlebt haben und freuen uns, dass Sie uns die Möglichkeit geben, eine Garantiereparatur durchzuführen. Wir haben Ihr Gerät in unserem Werk erhalten, aber derzeit ist ein Teil für die Reparatur nicht mehr verfügbar. Um dieses Problem zu beheben, möchten wir Ihnen eine Rückerstattung für den vollen Betrag Ihres Geräts anbieten."

Mehr dazu: iFixit-Teardown: Das Google Nexus 5X ist ziemlich leicht reparierbar

Derzeit stehen noch weitergehende Informationen zu dem Fehler aus. Es ist zum Beispiel nicht bekannt, ob es sich um ein generelles Problem des Nexus 5X handelt, also ob das Bauteil generell zu einem Problem werden kann oder ob nur wenige Geräte betroffen sind. Bislang gibt es zumindest noch keine öffentliche Bestätigung des Fehlers und LG spricht noch von einem temporären Engpass bei den Ersatzteilen.

Das Nexus 5X war im Oktober 2015 auf den Markt gekommen und in diesem Oktober durch das Nachfolge-Modell Google Pixel ersetzt worden.

Mehr dazu: Nexus 5X: Einige Besitzer klagen über Display mit starkem Gelbstich Smartphone, Nexus, LG Nexus, LG Nexus 5X, Google Nexus 5X Smartphone, Nexus, LG Nexus, LG Nexus 5X, Google Nexus 5X LG
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden