Klicken gegen die Sicherheit: Erneute Umgehung der iOS-Gerätesperre

Apple, Iphone, iOS, Schwachstelle, lockscreen Bildquelle: EverythingApplePro
Wer lange klickt und sich den Sprachassistenten Siri zum Komplizen macht, kann bei jedem iOS-Gerät ab Version 8.0 die Lockscreen-Sperre umgehen. Im Internet kursiert jetzt ein neues Video mit dem Titel "How To Unlock ANY iPhone Photos Without Passcode", das die Umgehung von Passcode- und Fingerprint-Sperre zeigt.
Da hat jemand nach langem Tüfteln wieder einmal einen Weg gefunden, wie sich Apples Lockscreen umgehen lässt - für iPhone- und iPad-Nutzer ist das ein GAU, denn somit kann jedes beliebige Gerät von Unbefugten genutzt werden. Eigentlich sind die Sicherheitsmechanismen streng, aber sie sind bei weitem nicht so stark wie der Wille einiger "Hacker", eine Umgehung der Sicherheitseinstellung zu finden.

Umfangreich und wirkungsvoll

Alles was ein Unbefugter nun benötigt, um auf ein fremdes Gerät zuzugreifen ist das Gerät selbst und den Zugriff auf Siri. Der Trick ist recht umfangreich und wurde bereits vor einiger Zeit von dem iDeviceHelps Channel aufgedeckt. Dazu muss man eine lange Liste an einzelnen Schritten ausführen, um letztlich auf Kontakte und Fotos zugreifen zu können. Nun hat EverythingApplePro den Exploit bei YouTube in einem Video demonstriert.



Geht ab iOS 8.0

Die Umgehung lässt sich laut EverythingApplePro auf allen Geräten ausführen, die mit einem Betriebssystem zwischen iOS 8.0 und der aktuellen Beta iOS 10.2 Beta 3 laufen.

Mehr dazu: iOS 10.2 Beta: Diese Neuerungen bringt die aktuelle Test-Version

In der jüngsten Geschichte von iOS gab es schon einige solcher trickreichen Umgehungen von Passcode und Fingerprint. Bekannt werden die meisten dabei gar nicht, da Apple ein recht lukratives Bug-Bounty-Programm bietet. Apple reagierte dabei in der Vergangenheit immer recht flott und sperrte die Sicherheitslücken mit kurzen Updates. Dabei ist nicht zwingendermaßen ein iOS-Update von Nöten. Apple konnte auch schon entsprechende Schwachstellen schließen, indem serverseitig Änderungen durchgeführt wurden.

Aktuell arbeitet Apple an iOS 10.2. Die dritte Preview ist gerade erst erschienen.

iOS 10 im Härtetest
Was bietet Apples neues Betriebssystem?
Alles zum iPhone 7 & iPhone 7 Plus
Wasserdicht, Dual-Cam & in Schwarz
Apple, Iphone, iOS, Schwachstelle, lockscreen Apple, Iphone, iOS, Schwachstelle, lockscreen EverythingApplePro
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
Original Amazon-Preis
1.153,99
Im Preisvergleich ab
1.149,00
Blitzangebot-Preis
999,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 154,99

iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden