Xbox One: Abwärtskompatibilität wird ein Jahr alt - Lust auf Klassiker?

Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360 Bildquelle: Xbox.com
Momentan scheint Microsoft einiges an der Xbox One zu überarbeiten. Nachdem heute bereits das Rollout des Holiday Updates bekanntgegeben wurde, sind nun zwei weitere Xbox-360-Klassiker für die Xbox One verfügbar. Dies geschieht im Rahmen der möglichen Abwärtskompatibilität der Xbox One zu 360-Spielen.
In zwei Tagen, am 12. November 2016, besteht die Abwärtskompatibilität der Xbox One zur Xbox 360 nun seit genau einem Jahr. Microsoft fügt der Liste der spielbaren Titel immer mehr Spiele hinzu. Am heutigen Tag wurden nun Scarygirl und Skate 3 ergänzt. Wie Eurogamer berichtete, war kurzzeitig ein Bild auf dem Xbox-360-Dashboard zu sehen, welches die Abwärtskompatibilität ankündigte. Neowin bestätigte die Freigabe der Spiele ebenfalls. Vergangene Woche wurden bereits vier weitere Spiele auf die Liste der abwärtskompatiblen Spiele hinzugefügt.




Liste verfügbarer Spiele wird immer länger

Vor rund einem Jahr gab Microsoft bekannt, gewisse auf der Xbox 360 erschienene Spiele auch auf der Xbox One zur Verfügung zu stellen. Zu Beginn umfasste dies etwas mehr als 100 Spiele. Die Zahl der abwärtskompatiblen Spiele beträgt momentan knapp 280.

Bei Scarygirl handelt es sich um ein von Square Enix entwickeltes 2D-Adventuregame - bei Skate 3 um ein bis heute beliebtes Spiel, welches sechs Jahre nach seiner Veröffentlichung ab und an immer noch in Charts auftaucht. Scarygirl ist momentan für etwa 10 Dollar im Xbox-360-Store erhältlich, der Skate-Klassiker Skate 3 schlägt mit etwa 12 Dollar zu Buche. Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360 Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360 Xbox.com
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

Tipp einsenden