Qualcomm will das neue Intel werden - und nimmt 47 Mrd.$ in die Hand

Qualcomm, Snapdragon, Snapdragon 805 Bildquelle: Qualcomm
Der Chiphersteller Qualcomm richtet sich darauf ein, in den kommenden Jahren die Rolle des führenden Chipherstellers von Intel zu übernehmen. Um dafür besser aufgestellt zu sein, schluckt man den Halbleiter-Produzenten NXP Semiconductors für 47 Milliarden Dollar.
In den 1980er Jahren stieg Intel zum wichtigsten Chipkonzern der Welt auf. Die gesamte PC-Ära hindurch dominierte das Unternehmen den Markt und bestimmt auch heute noch quasi alle Bereiche, in denen klassische Computer in Form von Desktop-PCs, Notebooks oder Servern zum Einsatz kommen. Der Markt hat sich in den letzten Jahren aber massiv gewandelt und heute bestimmen mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets das Bild - und hier ist Qualcomm als größter Hersteller von ARM-basierten Prozessoren an der Spitze.

Da Intel sich in dem Bereich nie auch nur annähernd durchsetzen konnte, ist es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis Qualcomm dessen Position als wichtigster Prozessor-Produzent der Welt übernimmt. Dafür braucht das Unternehmen aber noch mehr Durchschlagskraft. Und diese soll die Übernahme von NXP nun bringen.


Europas großer Halbleiter-Konzern

NXP ist die ehemalige Halbleiter-Abteilung des niederländischen Elektronikkonzerns Philips. Das Unternehmen beschäftigt aktuell rund 45.000 Mitarbeiter in 35 Ländern. Die Firma spielte im Aufstieg des Mobile-Business ebenfalls eine nicht zu unterschätzende Rolle - auch wenn dies von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen wurde. In den Werken des Konzerns werden verschiedene Komponenten produziert, die zur Standardausstattung vieler Smartphones gehören, wie etwa NFC-Bauteile.

Dass Qualcomm NXP unbedingt haben wollte, zeigt sich auch in dem dann doch unerwartet hohen Kaufpreis. Die Marktkapitalisierung des Chipkonzerns liegt immerhin gerade einmal bei 34 Milliarden Dollar. Den bisherigen Aktionären wurde also eine ordentliche Prämie zugesagt, wenn sie sich von ihren Anteilen trennen. Das hat auch seinen Grund. Neben Mobilsystemen spielten vernetzte IoT-Geräte eine immer stärkere Rolle. Und hier ist NXP gut dabei. Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon Qualcomm
Mehr zum Thema: Intel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,95
Blitzangebot-Preis
111,00
Ersparnis zu Amazon 26% oder 38,99

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden