Windows Essentials: Die Programmsammlung stirbt 2017 endgültig

Microsoft, Windows Live Essentials, Windows Essentials 2012 Bildquelle: Microsoft
Die Microsoft-Programmsammlung Windows Essentials wurde 2006 erstmals veröffentlicht und erfreut sich bis heute einiger Beliebtheit, zumindest sind bestimmte Teile davon noch im Einsatz. Deshalb wird das bevorstehende Ende bei so manchem für Wehmut sorgen, aus Microsoft-Sicht ist die Entscheidung aber nachvollziehbar.
Denn die Bestandteile von Windows Essentials sind, trotz ihrer gewissen Immer-noch-Popularität, alles andere als zeitgemäß. Gepflegt und aktualisiert wird das Programmpaket (Windows Live Mail, Messenger, Microsoft OneDrive, Windows Fotogalerie, Windows Movie Maker, Windows Family Safety) ohnehin schon lange nicht mehr und so ist es nur konsequent, dass die Redmonder es offiziell auch mal begraben.

Anfang 2017

Laut einem Bericht von WinBeta wird es ab dem 10. Januar 2017 nicht mehr möglich sein, die "aktuellste" Version der Windows Essentials 2012 bei Microsoft herunterzuladen. Denn auf der entsprechenden Seite bei Microsoft kann man lesen, dass die Suite an diesem Tag ihr "End of Support"-Datum erreichen wird.


Nutzen kann man die Windows Essentials 2012 aber natürlich auch nach diesem Zeitpunkt, wer auf die Werkzeuge zugreifen will oder muss, der kann sie ab diesem Tag nur noch bei externen Quellen bekommen. Hinweis in eigener Sache: Wir werden die komplette Suite nach wie vor in unserem Download-Center anbieten, der Link dazu ist weiter unten zu finden.

Die Nutzung der Software nach dem 10. Januar 2017 erfolgt aber wie in solchen Fällen üblich auf eigene Gefahr, da es seitens Microsoft eben keinerlei Support mehr dafür gibt. Zu den meisten Anwendungen stehen aber ohnehin modernere Ausgaben bereit, die noch fehlenden Programme reicht Microsoft demnächst (hoffentlich) nach. Dazu zählt vor allem die Videoschnittsoftware Movie Maker: Dieser ist aufgrund der simplen Benutzbarkeit nach wie vor beliebt, Berichten zufolge ist aber bereits eine Windows 10-Fassung in Arbeit.

Siehe auch: Movie Maker - Windows 10 wird wohl Windows Store-Version bekommen

Download
Windows Essentials 2012 - Gratis-Tools
Microsoft, Windows Live Essentials, Windows Essentials 2012, Windows Live Essentials 2011 Microsoft, Windows Live Essentials, Windows Essentials 2012, Windows Live Essentials 2011 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren89
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden