HP Spectre x360: Neues Modell wurde in allen Belangen verbessert

Notebook, Laptop, Hp, Hewlett-Packard, Hewlett Packard, HP Spectre, HP Spectre X360, Hp Spectre X360 (2016) Bildquelle: HP
HP ist zweifellos ein Traditionshersteller, die Geräte des Unternehmens aus dem kalifornischen Palo Alto galten aber lange Zeit als etwas angestaubt oder besser gesagt unsexy. Zuletzt hat sich das Unternehmen diesbezüglich stark verbessert, als Wendepunkt betrachten viele Branchenkenner die Veröffentlichung des HP Spectre x360 Anfang 2015. Dieser bekommt nun einen Nachfolger.
Das HP Spectre x360 wurde Anfang 2015 nicht ganz zufällig von Microsoft als Windows 10-Entwicklergerät, das an die Teilnehmer der Build-Konferenz verteilt wurde, ausgewählt. Denn das Notebook war und ist, obwohl vielleicht etwas zu schwer, ein ausgezeichnetes Gerät, das viel Lob für sein Design, die Verarbeitungsqualität sowie Tastatur und Trackpad bekommen hat.

Diesen Erfolg will HP mit dem neuen nun vorgestellten Spectre x360 fortsetzen und die Chancen stehen gut (via Cnet): Denn der Laptop klingt auf dem Papier wie eine in allen Bereichen verbesserte Variante eines bereits sehr guten Vorgängers.

HP Spectre x360 (2016)HP Spectre x360 (2016)HP Spectre x360 (2016)HP Spectre x360 (2016)
HP Spectre x360 (2016)HP Spectre x360 (2016)HP Spectre x360 (2016)HP Spectre x360 (2016)

Dünner, leichter, (weit) weniger Rand

So ist auch der bereits erwähnte Kritikpunkt des Gewichts von knapp 1,5 Kilogramm verbessert worden, das 2016-Modell bringt 1,3 Kilogramm auf die Waage. Das Spectre x360 (2016) ist zudem auch deutlich dünner, statt 15,9 Millimetern sind es nun 13,6 Millimeter. Den größten Sprung nach vorne macht man aber beim Display-Rahmen, hier sind es nun 3,4 Millimeter statt den bisherigen 15,1 Millimetern.

Diese Spezifikationen sind bei allen Varianten gleich (wie auch u. a. die Auslösung von 1920 x 1080 Pixel), das Innenleben ist wie üblich in vielerlei Hinsicht vom Käufer wählbar. So kann man etwa zu einem Intel Core i5 oder Core i7 (7. Generation) greifen, für die Grafik ist Intels HD Graphics 620 zuständig.

Beim Arbeitsspeicher wird geklotzt und nicht gekleckert, hier stehen acht oder 16 Gigabyte zur Wahl, in Sachen SSD werden 256GB, 512GB und 1TB angeboten. Nach HP-Angaben wurde auch die Akkulaufzeit stark verbessert, man stellt satte 14+ Stunden in Aussicht (57.8 Wh, HP Fast Charging ist an Bord). Neu ist übrigens auch die Unterstützung von Windows Hello per Kamera. Deutsche Preise und Termine sind noch nicht bekannt, in den USA geht es bei 1049 Dollar los. Notebook, Laptop, Hp, Hewlett-Packard, Hewlett Packard, HP Spectre, HP Spectre X360, Hp Spectre X360 (2016) Notebook, Laptop, Hp, Hewlett-Packard, Hewlett Packard, HP Spectre, HP Spectre X360, Hp Spectre X360 (2016) HP
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Guleek I8ii Taschen Wintel Mini PC Desktop Computer TV Box Microsoft Windows 10 XBMC Media Player mit Metallgehäuse Intel Atom Z3735f Quad-Core-CPU 2gb Ddr3 32 GB eMMC 2.4 & 5,8GHz Wifi Bluetooth 4.0 eingebaute Batterie
Guleek I8ii Taschen Wintel Mini PC Desktop Computer TV Box Microsoft Windows 10 XBMC Media Player mit Metallgehäuse Intel Atom Z3735f Quad-Core-CPU 2gb Ddr3 32 GB eMMC 2.4 & 5,8GHz Wifi Bluetooth 4.0 eingebaute Batterie
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,40
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden