Trotz Austausch: Angst vor Note7 ist groß, Anbieter ziehen Reißleine

Samsung, Samsung Galaxy, Akku, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 7, Galaxy Note 7, Explosion, Samsung Galaxy Note7, Brandgefahr Bildquelle: Reddit/Crushader
Die Negativpresse für das Samsung Galaxy Note 7 nimmt wieder Fahrt auf, denn trotz der groß angelegten Austauschaktionen gibt es wieder Berichte über explodierende Neugeräte. Die Angst vor explodierenden Akkus ist bei den Kunden nun so groß, dass die ersten großen Anbieter das Note 7 aus dem Angebot nehmen wollen.
Egal ob nun ein Galaxy Note 7 der ersten Auslieferungs-Charge oder eines der überarbeiteten Geräte - die Angst vor einem explodierenden Akku ist nach wie vor unter Nutzern weit verbreitet, denn die Berichte über defekte Geräte reißen auch nach der großen Austauschaktion von Samsung nicht ab. Samsung hatte dabei bereits am Freitag in einem kurzen Statement angekündigt, die bekannt gewordenen Fälle erneuter brennender Akkus bei den Austauschgeräten genau untersuchen zu lassen. Der Elektronikkonzern erbittet sich dabei etwas Zeit, um die Ermittlungen genau führen zu können. Man muss nun untersuchen, welche Faktoren zu den neuen Explosionen geführt haben.

Samsung Galaxy Note 7Samsung Galaxy Note 7Samsung Galaxy Note 7Samsung Galaxy Note 7

AT&T will Imageschaden abwenden

Der US-Mobilfunkanbieter AT&T und damit einer der weltweit größten Partner von Samsung soll einem Bericht nach nun als erster ganz offiziell den Stecker ziehen wollen: Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg soll AT&T überlegen, das Note 7 ersatzlos zu streichen.

Mehr dazu: Galaxy Note 7: Auch Berichte über fehlerhafte Austausch-Modelle

Aus den Reihen der Personen, die mit dieser Entscheidung beauftragt wurden, hatte Bloomberg die entsprechenden Informationen dazu erhalten. Der Provider will mit dem Stopp einen Imageschaden vom eigenen Unternehmen abwenden, denn die Kunden erwarten von AT&T keine defekten und gefährlichen Geräte zu bekommen, heißt es in einer Begründung. Schon am vergangenen Freitag soll dazu ein großes Meeting stattgefunden haben. Über das Ergebnis der Beratungen ist allerdings noch nichts bekannt, vielleicht wurde auch noch keine Entscheidung gefällt.

Austausch gegen andere Smartphones

Stattdessen gibt es Berichte, dass einige Läden bereits anfangen, ihren Kunden die ein Note 7-Austauschgerät beantragt haben, nun ein anderes Smartphone anzubieten und von einem Note 7 komplett abraten, auch wenn das nun wieder verfügbar wäre.


Samsung, Samsung Galaxy, Akku, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 7, Galaxy Note 7, Explosion, Samsung Galaxy Note7, Brandgefahr Samsung, Samsung Galaxy, Akku, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 7, Galaxy Note 7, Explosion, Samsung Galaxy Note7, Brandgefahr Reddit/Crushader
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S7 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden