Apple-Mitarbeiter: Wir arbeiten aktuell am "iPhone 8"

Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Bildquelle: Alexander Böhm
Es gibt konkretere Hinweise darauf, dass der Computerkonzern Apple aus seinem Namens-Rhytmus für neue iPhones herausfallen könnte. Mitarbeiter des Unternehmens, die man selten öffentlich vernimmt, sprechen davon, dass sie aktuell am "iPhone 8" arbeiten.
Bliebe Apple bei seinem Takt, müsste im kommenden Jahr eigentlich ein iPhone 7S auf den Markt kommen. Allerdings gab es in den letzten Monaten bereits mehrfach Berichte darüber, dass im nächsten Jahr ein Gerät mit deutlich überarbeitetem Design auf den Markt kommen soll. Daher wäre es durchaus denkbar, dass die Versionszahl schon dann nach oben korrigiert wird.

Hätte sich die Entwicklung der letzten Jahre fortgesetzt, wäre schon zum gerade erschienenen iPhone 7 ein neues Äußeres fällig gewesen. Es gab im Vergleich zum Vorgänger aber nur recht bescheidene Anpassungen. Das soll daran liegen, dass Apple eigentlich ein quasi randloses Gerät plant, das weitgehend in Glas gehüllt ist, das dafür gewünschte Material aber erst im kommenden Jahr in größeren Mengen vom entsprechenden Zulieferer produziert werden kann. Daher wurde das große Redesign um ein Jahr verschoben.


Sie hätten mehr zu erzählen

Dass jetzt am iPhone 8 gearbeitet werde, erklärte ein Mitarbeiter des Apple-Entwicklungszentrums im israelischen Herzliya gegenüber dem Magazin Business Insider. Dieses soll sich deutlich von den beiden letzten Versionen unterscheiden. Über das geplante Innenleben verlor die Quelle hingegen keine erkenntnisbringenden Worte, obwohl die Beschäftigten in der Niederlassung sicherlich besonders gut informiert sind. Denn hier ist ein wichtiger Teil der Halbleiter-Entwicklung Apples ansässig. Das Büro in Herzliya wurde aufgebaut, nachdem Apple vor einigen Jahren die Startups Anobit und PrimeSense übernahm, die sich auf Flash-Speicher und 3D-Sensoren spezialisiert hatten.

Im Gespräch mit Quellen vor Ort fiel die Aussage, dass das iPhone 8 auch über eine weiter verbesserte Kamera verfügen soll - das ist aber nun wahrlich nicht überraschend, da Apple bei jedem neuen iPhone mit entsprechenden Verbesserungen aufwarten kann. Als das Magazin versuchte, einen weiteren Beschäftigten zu befragen, stieß man auch gleich wieder auf die von Apple bekannte Verschwiegenheit.

Download
AnyTrans - Umfangreicher Dateimanager für iPhone und Co.
Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Alexander Böhm
Mehr zum Thema: iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden