SolidRun: Mini-PC mit Braswell-CPU für Projekte mit Windows 10

mini-pc, SolidPC, SolidRun Bildquelle: SolidRun
Spätestens seit der Verfügbarkeit der ersten Raspberry Pis haben kleine Single-Board-Systeme eine große Popularität erlangt. Jetzt hat der Hersteller SolidRun ein Produkt vorgestellt, das zwar teurer ist als der Platzhirsch, dafür aber auch wesentlich mehr zu bieten hat.
Der Raspberry Pi ist für ziemlich wenig Geld zu haben und wird gern in Bastler-Projekten als Embedded-System eingesetzt. Bei verschiedenen Aufgaben stößt man mit dem Gerät aber auch schnell an Grenzen und sollte sich nach einer Alternative umsehen. Der neue SolidPC, dessen Kern aus einem vierkernigen Braswell-Prozessor von Intel besteht, kann hier eine Option darstellen.

Das ist insbesondere der Fall, wenn man ohnehin einen x86-basierten Prozessor statt eines ARM-Systems benötigt. Der SolidPC ist dabei ausreichend stark ausgestattet, um beispielsweise auch problemlos mit einem vollwertigen Windows 10 betrieben zu werden. In der Standard-Konfiguration bringt der kleine Rechner immerhin 4 Gigabyte Arbeitsspeicher mit, es sind aber auch Varianten mit 2 oder 8 Gigabyte zu haben.

SolidPCSolidPCSolidPCSolidPC

Ports fast wie ein Großer

An den Seiten des Boards stehen diverse Anschlüsse zur Verfügung. Displays können hier entweder über DisplayPort oder HDMI angebunden werden, wobei es möglich ist, Auflösungen mit 4K-Auflösung mit bis zu 30 Frames pro Sekunde auszugeben. Weiterhin stehen zwei RJ45-Netzwerk-Anschlüsse zur Verfügung, die Power over Ethernet beherrschen. Hinzu kommen drei USB 3.0-Ports. Über einen M.2-Connector lässt sich ein WLAN/Bluetooth-Modul anschließen. Als Festspeicher dient eine MicroSD-Karte.

Die SolidPC-Boards sind in der Standard-Ausstattung für 139 Dollar erhältlich. Sinnvoll ist in einigen Fällen allerdings die Kombination mit dem zugehörigen Carrier-Board, das den Preis auf 179 Dollar erhöht, dafür aber einen direkten Einsatz des Systems ohne weitere Basteleien ermöglicht. Für diese Anschaffungskosten bekommt man natürlich gleich mehrere ARM-basierte Mini-PCs. Allerdings lässt sich der SolidPC durchaus auch direkt als kleiner Desktop-Rechner oder leistungsfähiges Media-Center einsetzen. mini-pc, SolidPC, SolidRun mini-pc, SolidPC, SolidRun SolidRun
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Tipp einsenden