Windows 10 Anniversary Update: Die zehn wichtigsten Änderungen


Windows 10 Anniversary Update: Die zehn wichtigsten ÄnderungenDas Startmenü wurde weiter verbessert

2. Neustart fürs Startmenü

Auch das Startmenü wurde im Jubiläumsupdate ordentlich umgekrempelt und in einigen Bereichen sogar drastisch überarbeitet:

Links über dem Windows-Logo sind nun das Einstellungssymbol, das Nutzer-Profilbild (Abmelden, Sperren), der Windows-Explorer sowie der Button zum Ausschalten zu finden. Das bedeutet, dass die Schnellverknüpfungen nun schmaler sind, die Apps selbst hingegen prominenter dargestellt werden. Denn alle zuletzt installierten sowie die am häufigsten verwendeten Apps sind nun fein säuberlich aufgelistet.

Gruppieren

Nachdem man Apps ins Startmenü gepinnt hat, lassen sich diese leicht zu Gruppen wie beispielsweise Spielen zusammenfassen. Diese Gruppierungsmöglichkeit ist zwar nicht neu, ist aber jedem zu empfehlen, der sich mehr Ordung im Startmenü wünscht.
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren223
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Windows 10 Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden