Pokémon GO verwirrt US-Nutzer plötzlich mit metrischem System

Nintendo, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs Bildquelle: Niantic/Nintendo
Der neue Shooting-Star unter den Mobile-Games, Pokémon GO, zwingt offenbar erstmals eine große Zahl von US-Nutzern, mit den Längenangaben des metrischen Systems umgehen zu müssen. Denn die Entfernungen zu den Pokémon-Eiern werden konsequent in Kilometern angegeben.
Angesichts dessen, dass die USA im Grunde das einzige Land weltweit sind, in dem der Umgang mit dem metrischen Einheitensystem nicht zum Alltag gehört, ist dies für viele dortige Anwender natürlich ziemlich ungewohnt. Glücklicherweise muss aber niemand extra auf Umrechner-Tools zurückgreifen, da die Google-Suche direkt mit entsprechenden Funktionen daherkommt.


Hier zeigt sich dann aber auch, wie hoch plötzlich der Bedarf daran ist, die Kilometer-Angaben im Spiel in die gewohnten Meilen umgerechnet zu bekommen. Denn die Entfernung spielt bei Pokémon GO eine wichtige Rolle - immerhin zielt das Spiel gerade darauf ab, dass sich die Nutzer in der echten Welt bewegen. So kommt man an die richtig guten Pokémons nur, wenn man Orte anpeilt, die weiter als 10 Kilometer entfernt liegen.

Dies führt nun dazu, dass die Anfragen zur Umrechnung in Meilen bei Google regelrecht explodieren. Das zeigt ein Blick in die Google-Trends. Auf dem Portal lässt sich nachvollziehen, wie häufig bestimmte Suchbegriffe über die letzten Jahre hinweg in das Eingabefeld des Dienstes eingetippt wurden. Pokémon GO: Google Trends zu Kilometer-Umrechnungen

Je weiter, je besser

Dass der plötzliche Sprung in den Anfragen zur Kilometer-Meilen-Umrechnung tatsächlich an Pokémon GO liegt, zeigt sich nicht nur durch das zeitliche Aufeinandertreffen mit der Veröffentlichung des neuen Spiels. Die Anfragen richten sich hier auch vor allem nach den Abstufungen von 2, 5 und 10 Kilometern, die die jeweiligen Grenzen markieren, nach denen die Qualität der zu findenden Eier gestaffelt ist. So findet man Pokémons wie Bisasam, Glumanda, Schiggy oder Pikachu leicht in unmittelbarer Umgebung, um aber an Lapras, Onix oder Relaxo heranzukommen, muss man sich schon weite Strecken bewegen.

Pokémon GOPokémon GOPokémon GOPokémon GO
Pokémon GOPokémon GOPokémon GOPokémon GO

Download
APK: Pokémon GO in deutsch für Android
Nintendo, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs Nintendo, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs Niantic/Nintendo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden