IP68-zertifiziertes Samsung Galaxy S7 Active hat Probleme mit Wasser

Outdoor-Smartphone, Samsung Galaxy S7 Active, S7 Active Bildquelle: Samsungviet
Seit dem 10. Juni vertreibt der US-Mobilfunkkonzern AT&T exklusiv das neue Galaxy S7 Active. Nun häufen sich Meldungen, nach denen das eigentlich IP68-zertifizierte Active ein erhebliches Problem mit Wasser hat.
Nach einem Monat der Verfügbarkeit gibt es nun neue fundierte Berichte, die auf ein grobes Qualitäts-Problem beim neuen Samsung Galaxy S7 Active hindeuten. Neben einigen Kunden melden jetzt auch renommierte US-Medien Komplettausfälle des S7 Active nach dem Kontakt mit Wasser. Die IP68-Zertifizierung des Smartphones sollte eigentlich im Bezug auf die Wasserdichtigkeit einen Wert von bis zu 30 Minuten in bis zu 1,5 Meter Wassertiefe erreichen können. Doch in Tests schaffte das Gerät diese Werte bei weitem nicht.



Vorgaben im Test zweimal nicht geschafft

So hat zum Beispiel das Onlinemagazin Consumer Reports das Galaxy S7 Active in einem Versuchsaufbau eben diesen Vorgaben ausgesetzt. Nach 30 Minuten unter Wasser kam es mit einem grün leuchtenden Display, deutlichen Wasserspuren in Form kleiner Tropfen zwischen den Linsen und Abdeckungen beider Kameras und mit einem nicht mehr reagierenden Touch-Display wieder an Land. Consumer Reports verfährt bei einem solchen negativen Ergebnis immer gleich - man testet mit dem gleichen Aufbau ein zweites Gerät. Auch das zweite Active zeigte wieder die gleichen Fehler, wobei das Display dieses Mal noch reagierte aber flackerte. Es zeigte zudem eingedrungenes Wasser im SIM-Karten-Slot.

Bei einem so erschreckenden Ergebnis - wohlgemerkt, es handelt sich nicht um die einzigen glaubwürdigen Berichte solcher groben Probleme - kann man wohl getrost von einem massiven Qualitätsproblem sprechen.

Samsung untersucht die Beschwerden

Ob die Wasser-Probleme nur eine bestimmte Charge aus der Produktion des neuen S7 Active betreffen wird derzeit versucht zu klären. Samsung hat auf den Bericht von Consumer Reports reagiert und ließ mitteilen, man habe bisher nur sehr wenige entsprechende Rückmeldungen von Kunden erhalten. Auf der Webseite von AT&T gibt es aber entsprechende Klagen und schlechte Bewertungen. In solchen Fällen greift die Garantie und Besitzer erhalten ein neues Smartphone.

Defekte Geräte ausgeliefert?

"Das Samsung Galaxy S7 Active ist derzeit eines der robustesten Handys auf dem Markt und ist sehr widerstandsfähig gegen Kratzer und IP68-zertifiziert", so das Unternehmen in einer schriftlichen Erklärung. "Es ist natürlich immer einmal möglich, dass ein defektes Gerät nicht so dicht ist wie es sein sollte." Das Unternehmen untersucht die Beschwerden derzeit.

In Deutschland ist das Gerät noch gar nicht offiziell erschienen. Derzeit vertreibt nur AT&T in den USA das Smartphone. Outdoor-Smartphone, Samsung Galaxy S7 Active, S7 Active Outdoor-Smartphone, Samsung Galaxy S7 Active, S7 Active Samsungviet
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S7 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden