Geleakte Preisliste vom iPhone 7 deutet ein neues Pro-Modell an

Apple, Leak, iPhone 7 Bildquelle: NowhereElse
In Sachen Gerüchteküche kocht es beim iPhone in diesem Jahr wieder auf sehr heißer Flamme. Während derzeit die Vermutung die Runde macht, dass Apple in diesem Jahr seinen zweijährigen Update-Zyklus durchbricht und erst im kommenden Jahr wieder ein großes Update präsentieren wird, gibt es jetzt Preise für das iPhone 7.
Die - zugegeben - angebliche Preisliste für das iPhone 7 ist über das chinesische Netzwerk Weibo verbreitet worden (via Pocket Now). Interessant an der Liste ist zum einen, dass Apple demnach ein weiteres, drittes iPhone-Modell neben den derzeit zwei Größen-Varianten mit 4,7 und 5,5 Zoll (iPhone 6s und iPhone 6s Plus) auf den Markt bringen wird. Das neue Gerät soll sich iPhone 7 Pro nennen, im Bezug zu den iPad Pro-Modellen.

Apple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S Plus
Apple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S Plus

Zum anderen sind auch die Preise eine echte Überraschung. Denn glaubt man der Liste und vergleicht mit den aktuellen Preisen in China, würde sich eine deutliche Preissteigerung ergeben. Umgerechnet beginnt der Einstiegspreis dann für ein iPhone 7 bei 720 Euro. Ein iPhone 7 Plus würde 830 Euro kosten und das iPhone 7 Pro 960 Euro.

Mini-Speicher sind passé

Der gestiegene Einstiegspreis soll laut der Quelle mit der Entscheidung zusammenhängen, keine 16 GB-Modelle mehr anzubieten. Das Gerücht, Apple werde bis auf 256 GB-Varianten aufstocken, und keine 16-GB-Modelle anbieten, hält sich dabei schon seit langem - immer wieder wurden in den letzten Jahren entsprechende Speicherplatz-Gerüchte verbreitet. In der Realität hatte Apple aber eher günstige Modelle mit weniger Speicher angeboten, vor allem als deutlicher Unterschied zu den neuen Modellen.

In der Preisliste zeigt sich das dann umgerechnet wie folgt:

  • iPhone 7 32, 128 oder 256 GB = 720, 820 oder 960 Euro
  • iPhone 7 Plus 32, 128 oder 256 GB = 830, 30 oder 1070 Euro
  • iPhone 7 Pro 32, 128 oder 256 GB = 960, 1070 oder 1200 Euro.

Bericht: iPhones bleiben 2016 unverändert
- erst 2017 großes Update
Apple, Leak, iPhone 7 Apple, Leak, iPhone 7 NowhereElse
Mehr zum Thema: iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren133
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden