Bis Ende des Jahres: Netflix soll an einem Offline-Modus arbeiten

Streaming, Apps, Netflix Bildquelle: Netflix
Netflix gilt als Unternehmen, das den Streamingmarkt mit seinem Geschäftsmodell entscheidend verändert hat. Bei der Möglichkeit, Inhalte auch Offline zu betrachten, hinkt der Konzern der Konkurrenz aktuell noch hinterher. Das könnte sich bis zum Ende des Jahres aber ändern.

Insider plaudern über Pläne

Aktuell bietet Netflix nicht die Möglichkeit, Inhalte der Plattform für eine spätere Verwendung offline zu speichern, so wie das in den USA beispielsweise die Konkurrenz von Amazon und Comcast möglich macht. Wie jetzt LightReading von einem "Industrie Insider" erfahren haben will, soll der Konzern jetzt aber seine Meinung zu diesem Feature überdacht haben. Nach diesen Informationen soll aktuell eine Einführung bis zum Ende des Jahres anvisiert werden - es kann nur vermutet werden, dass schon alleine wegen deutlicher rechtlicher Unterschiede bei der Verwertung von Filmen und Serien hier der US-amerikanische Markt gemeint sein dürfte.


LightReading beruft sich bei seinem Bericht auf die Aussagen von Dan Taitz, COO von Penthera, einer Firma, die Lösungen für die Wiedergabe von Videos auf Mobilgeräten entwickelt. "Wir haben von unseren Quellen in der Branche erfahren, dass Netflix dieses Produkt veröffentlichen wird. Ich erwarte, dass Netflix bis zum Ende des Jahres Download-To-Go als Option für seine Nutzer bereitstellen wird", so Taitz. Um dem Bericht über einen Offline-Modus bei Netflix weiteres Gewicht zu verleihen, führt LightReading auch noch Aussagen von Dan Rayburn an, Chefanalyst des globalen Beratungsunternehmens Frost & Sullivan.

Dieser will bestätigen können, dass Netflix an einer "Lösung für Downloads" arbeitet. Wie Rayburn betont, sei diese Tatsache in der Branche aber schon längst ein "offenes Geheimnis". "Für Netflix ist es eine natürliche Weiterentwicklung, manche Inhalte für Nutzer auch offline zum schauen bereitzustellen und wir hören jetzt seit Monaten, dass sie tatsächlich schon bald etwas veröffentlichen werden", so die Aussage Rayburns.

Netflix bewegt sich offenbar

Während Netflix selbst Berichten zu einem Offline-Modus in den vergangenen Jahren immer eine Absage erteilt hatte, waren von dem Konzern in letzter Zeit auch andere Töne zu hören. So hatte Netflix CEO Reed Hastings Anfang dieses Jahres verlauten lassen, dass man auf jeden Fall über die Möglichkeit nachdenke. Details zu einem Zeitplan wollte man aber nicht nennen.

Download
streamWriter - Internetradio mitschneiden
Streaming, Apps, Netflix Streaming, Apps, Netflix Netflix
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

Tipp einsenden