Quake feiert 20. Geburtstag und John Romero öffnet seine Archive

Ego-Shooter, Shooter, Id Software, Quake Bildquelle: id Software
Quake ist zwar keine direkte Fortsetzung des Shooter-Urknalls Doom, man kann dem 1996 erschienen Spiel aber eine mindestens genauso große Bedeutung beimessen. Entwickler id Software wagte damals den (kompletten) Sprung in die dritte Dimension und verwendete als eines ersten Spiele überhaupt Polygonen für Gegner und Gegenstände. Anlässlich des Geburtstags plauderte John Romero wieder einmal aus dem Nähkästchen.
John Romero hatte bei Quake eine größere Rolle als noch bei Doom, er war nicht nur einer der Designer des Spiels, sondern trat auch als Director auf (was sich im Zusammenhang mit Gaming aber nicht eindeutig mit "Regisseur" übersetzen lässt). Ohne Zweifel war er an der Entwicklung maßgeblich beteiligt und hat auch noch jede Menge Material aus dieser Zeit. Anlässlich des 20. Geburtstags des Spiels hat Romero nun seine Festplatte(n) durchstöbert und interessantes Material aus der Frühphase des Spiels veröffentlicht.

QuakeQuakeQuakeQuake
QuakeQuakeQuakeQuake

320 x 200 Pixel

Romero schreibt, dass er im August 1995 die ersten Screenshots im Internet veröffentlicht hat. Diese hatten damals eine aus heutiger Sicht fast absurd niedrige Auflösung von 320 x 200 Pixel. Damit man diese ansehen kann "ohne die Augen zukneifen zu müssen", so die Entwicklerlegende, hat er sie aktuell vergrößert.

Außerdem kann man die dazugehörige Pressemitteilung nachlesen. Darin lobt Romero die "unglaubliche Beleuchtung" und erläutert die jeweiligen Bilder näher, schreibt aber schließlich, dass man diese Screenshots eigentlich in Aktion sehen müsse.

QuakeQuakeQuakeQuake
QuakeQuakeQuakeQuake
QuakeQuakeQuakeQuake

Außerdem kann man eine TXT-Datei von "Quaketalk 95" herunterladen, darin finden sich in einem schlichten ASCII-Newsletter alle Informationen, die im Oktober 1995 zum Spiel bekannt waren. Schließlich kann man auch noch digitale "Sammelkarten" finden, die jemand bei id Software damals erschaffen hat, diese zeigen Figuren, Gegenstände und Schauplätze von Quake.

Siehe auch: Doom - John Romero zeigt viele interne Bilder zum 21. Geburtstag Ego-Shooter, Shooter, Id Software, Quake Ego-Shooter, Shooter, Id Software, Quake id Software
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Preisvergleich der Doom (PC)

Tipp einsenden