Kindle: Amazon macht seinen günstigsten E-Reader dünner & leichter

Kindle, E-Book, E-Book-Reader, Amazon Kindle, Reader, E-Ink, E-Reader, Kindle 2016 Bildquelle: Amazon
Amazon hat eine weitere Generation seines günstigsten Kindle E-Readers vorgestellt. Das neue Einsteigermodell unter den E-Book-Readern des US-Konzerns bringt vor allem ein leichteres und dünneres Design mit sich, während die Bildschirmqualität anscheinend unverändert bleibt.
Der neue Kindle (2016) besitzt erneut ein sechs Zoll großes E-Ink-Display, das weiterhin mit einer Pixeldichte von 167 Pixel pro Zoll aufwartet und eine matte Oberfläche aufweist. Das Gerät arbeitet somit weiterhin mit mageren 600x800 Pixeln, man hat also in Sachen Auflösung und wohl insgesamt beim Display keine Verbesserungen vorgenommen.

Amazon Kindle (2016)Amazon Kindle (2016)Amazon Kindle (2016)Amazon Kindle (2016)
Amazon Kindle (2016)Amazon Kindle (2016)Amazon Kindle (2016)Amazon Kindle (2016)

Stattdessen wirbt Amazon jetzt damit, dass das Gerät doppelt so viel Speicher bietet wie zuvor. Es werden also vier Gigabyte statt zuvor zwei GB verbaut, während die Cloud-Ablage der über Amazon georderten Inhalte natürlich erhalten bleibt. Amazon gibt weiterhin an, dass der neue Kindle mit 9,1 Millimetern Dicke und 161 Gramm Gewicht immerhin 11 Prozent dünner und 16 Prozent leichter sein soll.

Darüber hinaus gibt es einige weitere Neuerungen: es handelt sich um den ersten Kindle-Reader, der mit der Möglichkeit zur Nutzung von Bluetooth Audio daherkommt, so dass blinde Kunden drahtlose Headsets oder Lautsprecher damit verbinden können. Der Nutzer kann sich nun außerdem schnell und einfach Notizen und Markierungen in Form von PDFs oder Spreadsheets per E-Mail schicken.

Der neue Kindle steckt in einem etwas überarbeiteten Gehäuse, dessen Ränder nun runder geworden sind. Dadurch soll das Gerät besser zu halten sein. Im Grunde ist das Gerät somit eher eine Aktualisierung als eine vollständige Neuauflage. Der Einstiegspreis für den Amazon Kindle (2016) liegt in Deutschland bei 69,99 Euro, wenn man sich Amazons Spezialangebote anzeigen lässt. Ohne die Werbung werden 79,99 Euro fällig. Die Auslieferung soll ab dem 20. Juli anlaufen, eine Vorbestellung ist aber schon jetzt möglich. Kindle, E-Book, E-Book-Reader, Amazon Kindle, Reader, E-Ink, E-Reader, Kindle 2016 Kindle, E-Book, E-Book-Reader, Amazon Kindle, Reader, E-Ink, E-Reader, Kindle 2016 Amazon
Mehr zum Thema: Amazon Kindle
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Kindle Paperwhite

Tipp einsenden