Medion Akoya E1240T: ALDI-Tablet mit Windows 10, FullHD & USB Typ-C

Medion, Medion Akoya, Medion Akoya E1240T, E1240T Bildquelle: Medion
Die Lenovo-Tochter Medion bringt einmal mehr ein recht ordentlich ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Windows 10 im 2-in-1-Design auf den Markt. Das neue Medion Akoya E1240T (MD99860) soll ab dem 30. Juni in den Filialen von ALDI-Nord zu haben sein. Das Gerät mit Full-HD-Display wird dann 249 Euro kosten.
Das Medion Akoya E1240T ist eine Weiterentwicklung der früheren 2-in-1-Geräte des Essener Anbieters und bringt vor allem eine aufgefrischte Hardware-Plattform mit. Dazu gehört einer der jüngsten Atom-SoCs aus Intels "Cherry Trail" Familie sowie ein erstmals bei einem der kleinen Medion-Geräte verbauter USB Type-C-Anschluss.


Das Medion E1240T verfügt über ein 10,1 Zoll großes IPS-Display im 16:10-Format, das mit ganzen 1920x1200 Pixeln auflöst und somit Full-HD-Niveau erreicht. Es ist natürlich ein Touchscreen, wobei man auf einen Stift verzichten muss. Unter der Haube steckt hier der Intel Atom x5-Z8350 Quadcore-SoC, dessen vier x86-Kerne mit 1,44 Gigahertz Basistakt arbeiten und bei Bedarf auf bis zu 1,92 GHz beschleunigen.

Medion Akoya E1240TMedion Akoya E1240TMedion Akoya E1240TMedion Akoya E1240T

Der Intel-Prozessor wird mit mageren zwei Gigabyte Arbeitsspeicher kombiniert, während der interne Flash-Speicher hier immerhin 64 GB fässt. Ergänzend kann der Nutzer eine MicroSD-Karte einsetzen, um mehr Speicherplatz zu erhalten. Hinzu kommen Gigabit-WLAN nach dem ac-Standard und Bluetooth 4.1.

Eine etwas fragwürdige Entscheidung trifft Medion bei der Port-Auswahl: sie fällt sehr begrenzt aus. So verbaut das Unternehmen neben dem MicroSD-Kartenleser lediglich einen MicroHDMI-Ausgang für den Anschluss eines großen externen Displays sowie einen einzelnen USB Typ-C-Port mit USB-3.0-Unterstützung. Einen normalen USB-Port von voller Größe sucht man hier vergebens, man muss also mit Adaptern hantieren, um externe Peripheriegeräte anzuschließen. Immerhin legt Medion einen USB Type-C OTG-Adapter direkt ab Werk bei.

Das Medion Akoya E1240T läuft mit Windows 10 Home und bringt unter anderem (nützliche) Videoschnittsoftware von CyberLink als Vollversion und die (unnötige, schreckliche) McAfee LiveSafe 30-Tage-Trial mit. Mit 510 Gramm Gewicht und einer Bauhöhe von 9,6 Millimetern ist das in einem Kunststoffgehäuse untergebrachte Gerät nicht gerade leicht oder dünn.

Das Tastatur-Dock bietet neben der Tastatur keinerlei weitere Anschlüsse oder einen integrierten Zusatzakku. Es wiegt 580 Gramm. Mit 30,4 Wattstunden soll der Akku des Tablets für Laufzeiten von bis zu acht Stunden sorgen - in der Realität dürften eher um die fünf Stunden erreicht werden. Das Medion Akoya E1240T ist ab 30. Juni für 249 Euro bei ALDI Nord zu haben. Medion, Medion Akoya, Medion Akoya E1240T, E1240T Medion, Medion Akoya, Medion Akoya E1240T, E1240T Medion
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tipp einsenden