Silent OS: Major-Update für gehärtetes Krypto-Android ist da

Geeksphone, Blackphone, PrivatOS Bildquelle: Blackphone
Die Entwickler und Sicherheits-Experten bei Silent Circle haben ihr neuestes Major Release ihres gehärteten Android-Betriebssystem fertiggestellt und veröffentlicht. Das neue Silent OS bietet in der Version 3.0 diverse zusätzliche Features, um die Daten und die Kommunikation seiner Nutzer zu schützen.
Im Kern handelt es sich bei Silent OS 3.0 um ein Android Marshmallow 6.0.1 inklusive der Patches, die Google bis zum aktuellen Monat veröffentlich hat. Dieses kommt nun als Update auf das im vergangenen September gestartete Blackphone 2 und wird vom Hersteller als bisher größtes Upgrade für die auf Security getrimmten Smartphones bezeichnet.

Die wichtigste Funktion des Gerätes ist natürlich das Modul für die verschlüsselte Kommunikation. Sowohl Sprachtelefonate als auch der Versand von SMS werden mit starker Kryptographie vor Lauschern und fremden Blicken geschützt. Das Modul selbst gibt es aber auch als eigenständige App für Android und iOS, so dass auch mit beliebigen anderen Geräten sicher kommuniziert werden kann.

Silent OS 3.0Silent OS 3.0Silent OS 3.0Silent OS 3.0

Silent OS bietet auf dem Blackphone aber noch einige andere Features an, die den Datenschutz verbessern sollen. Bei der Entwicklung der Version 3.0 der Firmware haben die Entwickler Schwerpunkte auf das Privacy Meter, das Cellular Intrusion Detection System (CIDS) sowie die Zero-touch Managed Secures Spaces gelegt.

Schutzschirme im Auto-Modus

Das Privacy Meter läuft beispielsweise stets im Hintergrund und versucht, potenzielle Probleme für die Datensicherheit zu erkennen. Im Zweifelsfall wird der Nutzer mit Informationen versorgt, die ihn in die Lage versetzen sollen, geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Auch das CIDS wacht meist still im Hintergrund und soll mögliche Gefahren erkennen, die über die Netzwerkschnittstellen hereinkommen können.

Die Funktion Zero-touch Managed Secure Spaces soll hingegen für fließende Kompromisse zwischen Sicherheit und Komfort sorgen. Hier lassen sich die Schutz-Ebenen abhängig vom Standort des Anwenders definieren. Hält sich der Nutzer beispielsweise in einer weitgehend sicheren Umgebung wie seiner Wohnung auf, wird es möglichst leicht bedienbar und lässt einige Sicherheits-Mechanismen, die dem entgegenstehen, beiseite. Geht der Besitzer des Telefons hingegen aus dem Haus, werden automatisiert die Schutzwälle hochgezogen. Geeksphone, Blackphone, PrivatOS Geeksphone, Blackphone, PrivatOS Blackphone
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Tipp einsenden