Windows 10-Feedback: Deutsche Nutzer sind bei Bug-Jagd sehr aktiv

Windows 10, Insider Preview, Insider Preview Build 14342, Build 14342, Windows 10 Insider Preview Build 14342
Die Entwicklung des Anniversary Updates für Windows 10 befindet sich längt in der Zielgeraden, für Microsoft geht es in den letzten Wochen vor allem um das Eliminieren von Bugs, da die unter dem Codenamen Redstone (RS1) entwickelte erste große Aktualisierung für das Microsoft-Betriebssystem natürlich möglichst fehlerfrei sein soll.
Und dabei sollen die Nutzer helfen, das ist auch der Grund, warum die Redmonder den so genannten Juni-"Bug Bash" ausgerufen haben. Windows Insider mit der jeweils aktuellsten Preview-Version sollen Bugs aufspüren, diese an Microsoft melden, damit man diese Fehler dann möglichst rasch beheben kann. Das läuft auch mittels vorgegebener Szenarien ab.

Erste Statistiken

Der Bug Bash läuft noch nicht so lange, dennoch hat der Redmonder Konzern nun im Feedback-Hub von Windows 10 die ersten interessanten Zahlen dazu veröffentlicht (via Dr. Windows). Dort wurden unter anderem die Länder aufgeschlüsselt, aus denen die meisten Bug-Reporte kommen. Windows 10: June Bug BashDeutsche Bug-Jäger können sich absolut sehen lassen Wenig überraschend ist, dass die Vereinigten Staaten hier mit großem Abstand voran sind: 42,2 Prozent aller bisherigen Bugs wurden von US-Nutzern gemeldet. An der zweiten Position reiht sich China ein, 20,4 Prozent der Fehler wurden im bevölkerungsreichsten Land der Erde gemeldet. Die dritte Position belegt Brasilien mit 7,7 Prozent.

Knapp dahinter kommt Deutschland mit 7,3 Prozent und das ist sicherlich im Vergleich zu Brasilien eine beachtliche Zahl, da das südamerikanische Land rund 200 Millionen Einwohner zählt, also mehr als doppelt so viele wie Deutschland. Großbritannien, Russland und Japan kann Deutschland indes hinter sich lassen.

Microsoft gibt außerdem an, dass 53,4 Prozent der Bug-Reports die Desktop-Version betreffen und 44,5 Prozent von Windows 10 Mobile stammen. Die restlichen 2,1 Prozent kommen von Server, HoloLens, IoT und Xbox. Windows 10, Insider Preview, Insider Preview Build 14342, Build 14342, Windows 10 Insider Preview Build 14342 Windows 10, Insider Preview, Insider Preview Build 14342, Build 14342, Windows 10 Insider Preview Build 14342
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden