Massenmord und Pietät: Keine Gewehr-Emojis in Unicode 9.0

Emoji, Unicode, Unicode Consortium, Waffe Bildquelle: Buzzfeed
Auf Drängen verschiedenerer US-Tech-Konzerne soll das Unicode Consortium jetzt erst einmal die Einführung eines neuen Waffen-Emojis verworfen haben. Das berichtet das Online-Magazin Buzzfeed mit Verweis auf interne Quellen bei Unicode und heizt damit die Debatte mit dem Umgang mit Waffen erneut an.
In den USA kann man innerhalb von sieben Minuten legal ein halbautomatisches Gewehr kaufen. Die Waffen-Lobby ist trotz der in den letzten Jahren viel stärker gewordenen Gegner noch immer übermächtig, hat aber nicht überall Einfluss. Deutlich wird das jetzt bei einer Entscheidung des Unicode Consortiums, also der Organisation, die seit 25 Jahren die Unicode-Zeichensysteme und seit 2010 auch die beliebten Emoji-Bildschriftzeichen weltweit standardisiert.

Neue Emojis in Unicode 9.0Neue Emojis in Unicode 9.0Neue Emojis in Unicode 9.0Neue Emojis in Unicode 9.0
Neue Emojis in Unicode 9.0Neue Emojis in Unicode 9.0Neue Emojis in Unicode 9.0Neue Emojis in Unicode 9.0

Gewehre auf der Vorschlagliste

Mit Unicode 9.0, dem nächsten großen Update, das auch neue Emojis einführen wird, sollten nämlich auch einige sagen wir einmal heikle Bildzeichen dazukommen. Die Rede ist dieses Mal nicht von der Darstellung homosexueller Paare (dazu hat man sich ja selbst im konservativen Amerika bereits durchgerungen), sondern von Schusswaffen. Abbildungen von Gewehren sollten in Unicode 9.0 mit dabei sein, zumindest waren sie auf der Vorschlagsliste.

Apple will nicht mitmachen

Doch laut Buzzfeed hat sich vor allem Apple gegen die Einführung ausgesprochen. Apple wollte demnach entsprechende neue Emojis auf gar keinen Fall in iOS oder macOS unterstützen. Damit startete die Debatte mit den anderen Unternehmen, die dem Konsortium angehören, schreibt Buzzfeed. Es gibt dabei schon seit Jahren die Abbildung von Handfeuerwaffen in den gängigen Emojisets von Google, Microsoft und Apple - nur wollte man nun mit Rücksicht auf die jüngsten Massaker die mit entsprechenden Waffen in den USA stattgefunden haben nicht noch weitere Abbildungen zulassen, heißt es. Apple und Unicode wollten den Bericht von Buzzfeed nicht kommentieren.

Microsoft hat sich nach einem Bericht von Zdnet der Weigerung von Apple angeschlossen. Nun sollen die Gewehr-Abbildungen nicht mehr veröffentlicht werden. Unicode 9.0 soll noch in diesem Monat mit einem Set aus 92 neuen Zeichen veröffentlicht werden. Als Termin wurde der 21. Juni genannt.

Prinzessin bekommt Prinz:
Unicode 9.0 kommt mit vielen neuen Emojis
Emoji, Unicode, Unicode Consortium, Waffe Emoji, Unicode, Unicode Consortium, Waffe Buzzfeed
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren101
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden