Windows 10 Insider Preview Build 14366 jetzt auch im Slow Ring

Windows 10, Redstone, Ui, Benutzeroberfläche, Windows 10 Redstone, Windows Redstone, Action Center, Windows 10 Desktop, Windows 10 Action Center, Card UI Bildquelle: WinBeta
Nur zwei Tage nach dem Microsoft mit Build 14366 eine neue Vorschau für das Anniversary Update für den PC gestartet hat, steht die Preview jetzt auch für Nutzer im Slow Ring zur Verfügung. In der Zwischenzeit hat Microsoft zudem eine Reihe der bekannten Fehler behoben und ein weiteres Bugfix-Update herausgegeben.
Windows Insider-Chefin Dona Sarkar hat vor kurzem die Verfügbarkeit von dem Windows 10 Build 14366 im Slow Ring bekannt gegeben. Damit gibt es jetzt pünktlich zum Wochenende noch einmal eine kleinen Nachschlag in Sachen Redstone-Build aka Anniversary Update. Die Preview ist nun auch für all jene Anwender nutzbar, die die Windows Insider Builds in dem langsameren Entwicklungsring erhalten. Das neue Slow Ring-Build für den PC ist ein reines Bugfix-Update, bringt also nur Fehlerbehebungen und allgemeine Stabilitätsverbesserungen.

Schon "feature-complete", aber noch voller Fehler

Da es jetzt nur noch rund sechs Wochen bis zum angekündigten Fertigstellungstermin für das große Windows 10 Anniversary Update sind, war das auch nicht anders zu erwarten. Schon vor einigen Wochen hieß es, die Previews seien "feature-complete", man werde nun keine neuen Funktionen einbauen, sondern nur noch an der Verbesserung der Arbeitsweise feilen, Optionen verbessern und Abläufe vereinfachen.

PC-Build 14366 ist aber noch weit entfernt von einem gut funktionierenden OS. Es gibt in Build 14366 noch eine lange Liste an bekannten Problemen, die im Arbeitsalltag hinderlich sind. Dazu gehört ein Problem mit Microsofts Browser Edge, der Download-Links nicht richtig behandelt und sie zwar öffnet, dann aber ohne einen Download zu starten oder eine Aktion anzufragen einfach wieder schließt. Außerdem wird von einem grundlegenden Fehler gesprochen, der die Aktivierung der Narrator-Funktion behindert.

Für Entwickler hat das Build noch einen weiteren Haken: Die Desktop App Converter Preview des Project Centennial ist noch nicht vollständig kompatibel.

Siehe auch: Windows 10: Preview-Build 14366 ist da und bringt viele Bugfixes mit

Download
Windows 10 Insider Preview Build 14366
Windows 10, Redstone, Ui, Benutzeroberfläche, Windows 10 Redstone, Windows Redstone, Action Center, Windows 10 Desktop, Windows 10 Action Center, Card UI Windows 10, Redstone, Ui, Benutzeroberfläche, Windows 10 Redstone, Windows Redstone, Action Center, Windows 10 Desktop, Windows 10 Action Center, Card UI WinBeta
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Tipp einsenden