Google startet Android N Developer Preview 4 mit den finalen APIs

Google, Android, Android N, Android N Developer Preview, Android Beta, Android Beta Program Bildquelle: Google
Google hat die nächste Vorschau auf Android N, dem 7.0-Update des mobilen Betriebssystems veröffentlicht. Die vierte Developer-Preview ist "feature-complete" und könnte damit schon die letzte Preview sein - außer, es tauchen jetzt noch neue Probleme auf.
Die Entwickler-Vorschau auf Android N steht wie gewohnt zunächst einmal für die Google eigenen Nexus-Smartphones und für das Sony Xperia Z3 als Factory Image, als OTA-Image und im Beta-Programm als automatisches Update zur Verfügung. Das Update bringt eine ganze Reihe neuer Funktionen und Systemverbesserungen mit, darunter auch die finalen APIs in Version 24. Entwickler können damit nun endgültig starten, ihre Apps entsprechend anzupassen.

Android NAndroid NAndroid NAndroid N
Android NAndroid NAndroid NAndroid N

Google hat für die vierte Preview vor allem an der Stabilität gearbeitet und eine ganze Menge Fehler ausgemerzt, die die ordentliche Funktionsweise einiger neuer Funktionen wie der Energiesparfunktion Doze bislang verhinderten. Dennoch nennt Google Stabilitätsprobleme inklusive Systemabstürze in den Releasenotes unter den bekannten Problemen.

Ersatzlos gestrichen

Es gibt aber auch einige Rückschritte. So hat Google das 3D-Touch Feature wie bereits kürzlich bestätigt wieder zurückgenommen. In der neuen Preview ist das Feature ersatzlos gestrichen. Man plant, einen neuen Launcher erst mit einer der nächsten Updates einzuführen.

Wann genau der offizielle Releasetermin von Android N ist, wurde bisher noch nicht bekannt gegeben. Klar ist ein Termin noch in diesem Jahr. In wenigen Tagen schon soll der typische "süße" Beiname der neuen Version bekannt gegeben werden. Infografik: Die Evolution von AndroidDie Evolution von Android

Terminplanung

Android-Chef Hiroshi Lockheimer hatte selbst schon einmal von einer Veröffentlichung der Finalen Version von Android 7.0 im Sommer gesprochen. Es könnte also bald losgehen, dann wäre das heute erschienene vierte Update bereits die letzte Preview. Google ist immer wieder für Überraschungen gut gewesen, auch wenn der offizielle Zeitplan noch eine fünfte Preview zur Sicherheit im Juli vorsieht, bevor im Q3 die finale Veröffentlichung ansteht.

Siehe auch: Android N offizieller Name wird in wenigen Wochen bekannt gegeben Google, Android, Android N, Android N Developer Preview, Android Beta, Android Beta Program Google, Android, Android N, Android N Developer Preview, Android Beta, Android Beta Program Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:10 Uhr Asus ROG GL753VD-GC001T 43,9 cm (17,3 Zoll mattes Full-HD Display) Gaming Notebook (Intel Core i5-7300HQ, 8GB RAM Arbeitsspeicher, 1TB HDD Festplatte, 128GB SSD, NVIDIA GTX1050, Win 10)
Asus ROG GL753VD-GC001T 43,9 cm (17,3 Zoll mattes Full-HD Display) Gaming Notebook (Intel Core i5-7300HQ, 8GB RAM Arbeitsspeicher, 1TB HDD Festplatte, 128GB SSD, NVIDIA GTX1050, Win 10)
Original Amazon-Preis
1.199
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
999
Ersparnis zu Amazon 17% oder 200
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden