Xbox One S ist da: 40% kleiner und HDR-fähig - Preise & Verfügbarkeit

Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, E3, Microsoft Xbox One, E3 2016, Xbox One S, Xbox One Controller, Xbox One Slim Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat anlässlich der Spielemesse E3 soeben die neue, kleinere Version der Xbox One vorgestellt. Unter dem Namen Xbox One S soll die neue Spielkonsole mit deutlich kleinerem Gehäuse und eingebautem Netzteil sowie Unterstützung für die 4K-Videowiedergabe ab August für 299 Euro an den Start gehen.
Da die deutsche Pressestelle mal wieder keinerlei Informationen veröffentlicht hat, müssen wir uns vollständig auf die für Großbritannien und die USA genannten Angaben stützen. Demnach wird die neue Xbox One S ganze 40 Prozent weniger Volumen haben als die normale Xbox One der ersten Generation. Gleichzeitig hält eine weiße Farbgebung namens "Robot White" Einzug. Auch technisch wird das Gerät verbessert, denn sowohl Spiele als auch Videos sollen nun mit HDR-Optik versehen werden können - 4K-Support gibt es allerdings nur bei der Videowiedergabe.


Die neue Xbox One S ist sowohl horizontal, als auch vertikal einsetzbar und verfügt über ein direkt im Gehäuse untergebrachtes Netzteil. Es ist Microsoft somit offenbar gelungen, die Größe der bei dem Gerät verbauten Komponenten erheblich zu schrumpfen. In der Länge unterschieden sich die beiden Geräte nicht all zu stark, aber gerade die Höhe nimmt erheblich ab. Während links das optische Laufwerk sitzt, platziert man am Rand darunter auch noch einen USB-Port auf der Front und einen neuen Infrarot-Blaster.

Xbox One SXbox One SXbox One SXbox One S
Xbox One SXbox One SXbox One SXbox One S
Xbox One SXbox One SXbox One SXbox One S
Xbox One SXbox One SXbox One SXbox One S

Rechts vom Laufwerk sitzt der Pairing-Taster für den Controller, der selbst weitestgehend unverändert geblieben ist, aber unter anderem eine neue Textur auf der Rückseite bekommen hat. Der neue Controller ist nun außerdem direkt per Bluetooth mit dem PC zu verbinden und hat etwas präzisere Analog-Sticks spendiert bekommen. Außerdem hat Microsoft in ein verbessertes Drahtlossignal investiert, so dass die Distanz zur Konsole doppelt so groß sein kann.

Schaut man von oben auf die neue Xbox One S ist ein großer runder Ausschnitt erkennbar, der für eine optimale Luftzirkulation sorgen soll. Microsoft gibt an, dass man auf der Front auch noch einen IR-Blaster angebracht hat. Der Kinect-Sensor der normalen Xbox One kann auch weiterhin mit der neuen Version verwendet werden - allerdings nicht ohne einen USB-Adapter, da Microsoft den entsprechenden Anschluss auf der Rückseite gestrichen hat. Man begründet diesen Schritt mit dem Ziel, ein möglichst kompaktes Gerät zu bauen.

Microsoft wird die Xbox One S zum Start in insgesamt drei Speichervarianten anbieten. Das Basismodell mit 500-Gigabyte-Festplatte wird für 299 Euro an den Start gehen. Hinzu kommt die 1-Terabyte-Version für 349 Euro, während für einen begrenzten Zeitraum nach dem Launch auch noch eine Spezial-Edition mit ganzen zwei Terabyte Festplattenplatz angeboten werden soll, die dann für 399 Euro zu haben sein soll. Offenbar kommt zunächst die 2-TB-Version ab August auf den Markt, bevor dann etwas später die anderen beiden Modelle erhältlich sein werden.

Die Xbox One S sowie die heute angekündigten Spiele werden ab morgen im Laufe des Tages im deutschen Microsoft Store zur Vorbestellung verfügbar sein.

UPDATE 21:00 Uhr: Microsoft Deutschland hat soeben die offiziellen Preise für den deutschen Markt veröffentlicht: ab "Anfang August" soll die neue Konsole auch hierzulande starten. Die Xbox One S mit 500 GB wird dann 299 Euro kosten, während für das 1-TB-Modell 349 Euro als offizielle Preisempfehlung angegeben werden. Darüber hinaus ist von einem Preis von 399 Euro für die Launch-Edition mit 2-TB-Festplatte die Rede.

Xbox One S und neue Spiele vorbestellen
(Ab morgen) im deutschen Microsoft Store

UPDATE 22:15 Uhr: Bei Amazon kann die Xbox One S bereits vorbestellt werden. Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, E3, Microsoft Xbox One, E3 2016, Xbox One S, Xbox One Controller, Xbox One Slim Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, E3, Microsoft Xbox One, E3 2016, Xbox One S, Xbox One Controller, Xbox One Slim Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren88
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden