Gerücht: Xbox One-Spiele demnächst auch für Windows Desktop

Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, E3 2014, Phil Spencer Bildquelle: Entertainment Software Association
Schon in einer Woche wird Microsoft die neusten Pläne für die Spielekonsole Xbox und das daran hängende Subsystem bei der E3 öffentlich verraten. Derweil muss man sich mit Gerüchten begnügen.
Eines davon ist überaus interessant und wurde jetzt von dem in der Regel gut informierten Journalisten Tom Warren von TheVerge ins Spiel gebracht: Es geht um die Kompatibilität von Xbox One-Spielen zum Windows 10 Desktop. Warren bringt dabei einen Namen ins Spiel, der schon vor ein paar Wochen in Zusammenhang mit Xbox-Neuerungen gefallen ist - das Projekt Helix.


Verschmelzung in kleinen Schritten

Laut Warren verbirgt sich hinter dem Projekt Helix die Arbeit an einer "Verschmelzung" zwischen Xbox und Windows 10 und damit zwischen Konsole und Desktop PC. Intern soll Microsoft den Angaben von The Verge nach bereits an der Unterstützung der Spiele arbeiten. Jedoch sei vor dem Ende des Jahres vermutlich nichts davon beim Nutzer zu sehen.

Wahrscheinlich sei eine Veröffentlichung einer solchen großen neuen Option mit dem zweiten Redstone-Update, also erst 2017 zu rechnen. Laut dem Fahrplan von Microsoft wird Redstone 2 im Frühjahr 2017 fertiggestellt sein und wird dann an die Endnutzer verteilt.

Infos (vielleicht) zur E3?

Zuvor soll es Details dazu auf der Spielmesse E3 geben, die in der kommenden Woche in Los Angeles stattfindet. Erste Tests für die Windows Insider mit entsprechenden Vorraussetzungen, sprich einem Windows PC der bestimmte Systemvoraussetzungen erfüllen muss, könnten somit schon im frühen Herbst, nach der offiziellen Veröffentlichung des Windows 10 Anniversary Updates Ende Juli, starten.

Microsoft habe zudem selbst immer wieder betont, wie bedeutungsreich das Windows 10-Update auch für die Konsolenspieler sein werde. Vielleicht ist der Support von Xbox-Spielen am PC genau das, was dem Konzern zu besseren Verkaufszahlen verhelfen kann.

Xbox One:
Windows 10 Anniversary Update bald als Preview
Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, E3 2014, Phil Spencer Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, E3 2014, Phil Spencer Entertainment Software Association
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren74
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden