Gekaufte Fake-Bewertungen: Amazon verklagt erste Marketplace-Händler

Amazon, Paket, Beschädigung Bildquelle: Pluspedia
Beim Online-Händler Amazon haben sich über die Jahre eine ganze Menge falscher Bewertungen eingeschlichen. Verkäufer, die Amazon Marketplace nutzen oder als Hersteller schlechte Bewertungen zu ihren Produkten bekommen haben, versuchen mit bezahlten Fake-Bewertungen zu einem besseren Ranking zu kommen.
Diesem Geschäftsmodell hat Amazon jetzt nicht nur auch auf der Seite der Händler den Kampf angesagt, sondern auch erste Taten folgen lassen. Laut dem Bericht der Seattle Times verklagt Amazon in den USA die ersten Unternehmen, die sich auf einen solchen Deal mit bezahlten Reviews eingelassen hatten. Abgestraft werden damit jetzt nicht nur die Account-Inhaber, die solche falsche Bewertungen eingestellt haben, sondern auch die Auftraggeber. Amazon BewertungenDie Produktbewertungen sind ein wichtiger Teil auf Amazons Angebotseite.

Riesen-Geschäft mit falschen Reviews

Zuvor hatte der Online-Riese bereits im Oktober damit für Aufregung unter den Betroffenen gesorgt, als mehr als 1.100 Firmen beziehungsweise Accountinhaber vor Gericht gezerrt wurden, die diese gefälschten positiven Bewertungen verkauft beziehungswiese für die Händler in Auftrag gegeben hatten. Damals hieß es, im Schnitt würden zunächst fünf US-Dollar für eine gefälschte Produktbewertung bezahlt. Der Schaden sei aber bedeutend höher, da die Kunden getäuscht würden. Eine einzelne gefälschte Bewertung allein ist zwar nicht viel wert, ihren Machern bringt das Prinzip aber eine Menge Einkommen. Zudem erkaufen sich zahlreiche Hersteller so unangemessen gute Bewertungen oder rücken ihr Produkt durch eine Vielzahl an Bewertungen stärker in den Fokus der potentiellen Kunden.

Das System der Review-Fälschungen ist für Amazon seit Jahren ein großes Ärgernis und für viele Unternehmen ein Teil ihres Marketings. Wie die Quote zwischen echten und falschen Bewertungen bei Amazon aussieht, ist nicht bekannt.

Amazon weitet daher jetzt den Kampf gegen Fake-Reviews nochmals aus, um die Qualität der Bewertungen wieder an einen reellen Durchschnittswert der tatsächlichen Kunden-Erfahrungen heranzuholen.

Siehe auch: Amazon geht gegen Fake-Reviews vor, klagt mehr als 1.100 Personen an Amazon, Paket, Beschädigung Amazon, Paket, Beschädigung Pluspedia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren52
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:15 Uhr Synology DS716+ NAS-System
Synology DS716+ NAS-System
Original Amazon-Preis
459,89
Im Preisvergleich ab
459,88
Blitzangebot-Preis
365,31
Ersparnis zu Amazon 21% oder 94,58

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden