Endlich ohne Fehler: iOS-Update 9.3.2 für das iPad Pro 9,7 verfügbar

ipad pro, Apple iPad Pro, iPad Pro 9.7 Bildquelle: Apple
iOS-Update 9.3.2 sollte Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen auf iOS-Geräte bringen, sorgte aber bei einigen Besitzern des iPad Pro 9,7 dafür, dass dieses nicht mehr genutzt werden konnte. Jetzt ist das Update dank einer fehlerbereinigten Version ohne Bedenken möglich.

Sicher zu installieren

Gute Nachrichten für alle Besitzer eines iPad Pro im 9,7 Zoll-Format, die ein Update auf die neuste Version von iOS durchführen wollen oder die zuvor von "Fehler 56" betroffen waren. Apple stellt ab sofort eine aktualisierte Version von iOS 9.3.2 bereit und versieht diese Variante des mobilen Betriebssystems mit der Build-Nummer 13F72. Wichtigste Anpassung ist dabei natürlich, dass Besitzer des kleinen iPad Pro ab sofort ohne Bedenken ihr Gerät auf den neusten Stand bringen können und nicht mehr damit rechnen müssen, dass es bei dem Update zu einem Fehler kommen kann.
iOS 9.3Nötige Schritte: Ausstecken... iOS 9.3...und Ausschalten
Wie üblich kann das Update direkt auf dem iPad Over-the-Air heruntergeladen werden und steht alternativ auch über die Desktop-Software iTunes zum Download bereit. In einem neuen Support-Dokument beschreibt Apple in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie das Update durchgeführt werden kann. Laut ersten Anwenderberichten kann es während des Prozesses zu mehreren Neustarts des Geräts kommen. Außerdem beschreibt Apple, wie bei erneutem Auftauchen des "Fehlers 56" vorgegangen werden muss - der bei diesem Prozess möglicherweise angezeigte "Fehler 9" kann demnach ignoriert werden, dürfte aber einige Nutzer erneut verunsichern - keine ideale Lösung.

iOS 9.3iOS 9.3iOS 9.3iOS 9.3
iOS 9.3iOS 9.3iOS 9.3iOS 9.3

Zwei Wochen nach dem Stopp

Apple selbst macht wie üblich keine Angaben dazu, was den schwerwiegenden Fehler 56 ausgelöst hatte, von dem manche iPad Pro 9,7-Zoll-Besitzer beim Update auf iOS 9.3.2 betroffen waren. Nach dem Release des Updates Mitte letzten Monats hatte der Konzern die Version für das kleine iPad Pro schnell wieder von seinem Download-Server genommen und betroffene Nutzer an den Apple-Support verwiesen.

Fast exakt zwei Wochen nach dem Zurückziehen des iOS-Updates scheint jetzt eine endgültige Lösung für das Problem gefunden zu sein. Für iPad Pro 9,7-Besitzer ist durchaus zu empfehlen, ihr Gerät auf den neusten Stand zu bringen. iOS 9.3.2 korrigiert unter anderem Fehler im Zusammenhang mit Bluetooth-Zubehör und schließt 39 Sicherheitslücken. ipad pro, Apple iPad Pro, iPad Pro 9.7 ipad pro, Apple iPad Pro, iPad Pro 9.7 Apple
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden