Windows Holographic: Microsoft öffnet das HoloLens-OS gegenüber VR

Virtual Reality, VR, HoloLens, Microsoft HoloLens, Windows 10 Holographic Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat heute seinen Auftritt auf der Computex absolviert und zum Thema Windows 10 bzw. dem kommenden Anniversary Update hatte man eigentlich, etwas entgegen den Erwartungen oder Hoffnungen, nicht viel zu bieten. Aber eine damit verwandte große Ankündigung gab es aber dennoch, da man bekannt gegeben hat, dass man Windows Holographic gegenüber VR-Headsets öffnet.
Ziel des Ganzen ist eine Verschmelzung des eigenen "Mixed Reality"-Headsets HoloLens mit Virtual Reality-Lösungen. Stellvertretend für andere bzw. als erster Partner hierfür wurde HTC Vive genannt, der Oculus Rift-Konkurrent spielte auch die Hauptrolle in allen Präsentationen sowie dem Video zu diesem Thema.

In einem Blogbeitrag beschreibt Terry Myerson, Executive Vice President der Windows and Devices Group bei Microsoft, wie man die HoloLens- und VR-Nutzer zusammenführen will. Denn man möchte, dass ein Nutzer per Virtual Reality-Headset das sehen kann, was der HoloLens-Anwender vor den Augen hat.


Der Redmonder Konzern hat dazu ein sehenswertes, wenngleich leicht gekünstelt wirkendes Video veröffentlicht. Das ist etwas gestellt, zeigt aber gut, wie diese "Ehe" zwischen Mixed- und Virtual-Reality in der Praxis künftig funktioniert oder funktionieren könnte.

Virtuelle UI von Windows 10

Mit der Öffnung von Windows Holographic in Richtung VR können Entwickler dann auch Elemente wie das virtuelle Startmenü, das Interface, den Windows Store und Xbox Live-Dienste integrieren und umsetzen. Zum genauen Wie ist Microsoft aber derzeit noch eher vage. Man nennt aber eine ganze Reihe an Partnern: Intel, AMD, Qualcomm, HTC, Acer, ASUS, CyberPowerPC, Dell, Falcon Northwest, HP, iBuyPower, Lenovo und MSI. Zwei Namen glänzen freilich durch Abwesenheit und das ist Oculus bzw. Facebook.

Die Details dazu wird Microsoft aber nachliefern, nämlich auf einer speziell auf dieses Thema fokussierten Konferenz WinHEC, diese wird im Herbst im chinesischen Shenzhen sowie in Taipeh stattfinden.

HoloLens ausprobiert
Microsoft schafft beachtliche neue Welten
Virtual Reality, VR, HoloLens, Microsoft HoloLens, Windows 10 Holographic Virtual Reality, VR, HoloLens, Microsoft HoloLens, Windows 10 Holographic Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tipp einsenden