Gerüchte bezüglich Virtual Reality auf der Xbox One verdichten sich

Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, E3 2014, Phil Spencer Bildquelle: Entertainment Software Association
Microsoft hat mit HoloLens eine eigene Lösung für so etwas Ähnliches wie Virtual Reality, die Redmonder selbst bezeichnen das Ganze als "Mixed Reality". Konkurrent Sony wird allerdings für die PS4 im nächsten Herbst PlayStation VR starten, virtuelle Realität ist und bleibt trotz aller Startschwierigkeiten ein Trendthema. Und nun verdichten sich die Gerüchte, dass auch Microsoft etwas mit VR vorhat und schon sehr bald zeigen könnte.
Microsofts HoloLens-Headset ist zweifellos eine faszinierende Technologie, die aber aus mehreren Gründen keine allgemein anwendbare Lösung ist. So ist sie einerseits nicht ganz so Gaming-tauglich wie ein herkömmliches VR-Headset, andererseits ist HoloLens in Sachen Verfügbarkeit und vor allem Preis ein ziemlich exklusives Vergnügen und das wird sich auch nicht so schnell ändern.

Xbox VR?

Doch nun kommen Gerüchte auf, wonach Microsoft vielleicht ein eigenes und für Xbox One zugeschnittenes VR-Headset vorbereitet. Diese sollten zwar noch mit einigermaßen großer Vorsicht genossen werden, allerdings gibt es tatsächlich einige Hinweise darauf, dass Microsoft für die in zwei Wochen stattfindende E3 so einige Überraschungen vorbereitet.


Dazu zählen angeblich neue Konsolenvarianten, aber offenbar auch ein VR-Headset. Jedenfalls haben Nutzer des bekannten Gaming-Forums NeoGAF auf der offiziellen E3-Webseite eine Xbox One-spezifische VR-Kategorie entdeckt, dort sind auch bereits vier Entwickler registriert bzw. angegeben, es handelt sich um die Studios Rebellion, Maximum Games, Readily Information Company und 3DRudder.

Das ist allerdings nicht der erste Hinweis auf VR für die Xbox One, gegenüber Ars Technica hat ein "bekanntes und großes europäisches Entwicklerstudio" bestätigt, dass man an einem VR-Spiel für die Microsoft-Konsole arbeitet. Das ist zwar nicht exklusiv (und erscheint auch für PS4 und PC), soll aber auch für die Xbox One kommen. Dazu kommt: Es soll auf der E3 enthüllt werden.

Diese VR-Gerüchte in Bezug auf die Xbox One befeuern auch ein anderes Hardware-Gerücht, nämlich jenes zu einer leistungsfähigen neuen Variante mit dem Codenamen Scorpio.

Siehe auch: Kleinere Xbox One zur E3, Nachfolger 'Scorpio' mit PC-artigen Upgrades Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, E3 2014, Phil Spencer Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, E3 2014, Phil Spencer Entertainment Software Association
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden