YouTube-Abos: Let's-Player Gronkh wurde von Fußball-Kanal entthront

Google, Youtube, Videoplattform, Generation Bildquelle: Google
YouTuber sind für viele jüngere Menschen die "Fernseh"-Stars von heute, ihre Popularität ist auch verhältnismäßig leicht messbar, nämlich über die Abonnenten-Zahl auf der Videoplattform von Google. Und auf dem deutschen Markt hatte es einen Wechsel an der Spitze gegeben. Denn ein Fußball-Kanal hat den Let's-Player Gronkh überholt, dieser hatte die Position immerhin rund zwei Jahre inne.

König Fußball

Gaming ist gewissermaßen eine Kernkompetenz von YouTube, nun aber hat der sprichwörtliche König Fußball in Deutschland den Thron bestiegen. Denn laut der Branchenseite Broadmark hat sich der Fußball-Kanal freekickerz an die Spitze der Abo-Zahlen gesetzt, denn dort kommt man auf mittlerweile 4,127 Millionen Abonnenten. Gronkh, der bürgerlich Erik Range heißt, kommt auf knapp 4,123 Millionen Abos.

Laut Broadmark ist der Wechsel an der Spitze nicht überraschend, da freekickerz seit geraumer Zeit ein besonders starkes Wachstum verzeichnet, pro Monat kommen etwa 200.000 Abonnenten hinzu. Es gibt aber einen Grund für diesen Aufstieg, denn der Fußball-Kanal beschränkt sich, anders als Gronkh, nicht auf deutschsprachige Inhalte, sondern erstellt auch Videos in Englisch. Und selbst wenn sie in Deutsch sind, sind die Fußball-Inhalte oftmals auch selbsterklärend.

Damit hat freekickerz also eine wesentlich größere Zielgruppe als der Gaming-Spezialist, der seine Let's-Play-Videos ausschließlich auf Deutsch bespricht. Freekickerz, das von Konstantin Hert gegründet und betriebenen wird, bietet u. a. diverse Tutorials, Tipps und Tricks sowie Tests von Fußball-Ausrüstung an.

An die Zahlen des mit Abstand größten YouTubers der Welt kommen freilich beide nicht heran, auch nicht wenn die sie zusammenzählt. Der Schwede Felix Kjellberg, besser bekannt als PewDiePie, kommt aktuell mehr als 44 Millionen Abonnenten und unfassbare 12,1 Milliarden Aufrufe.

Siehe auch: PewDiePie - Der mächtigste YouTuber der Welt wird nun noch mächtiger Google, Youtube, Videoplattform Google, Youtube, Videoplattform Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden