Google Assistant & Home: Cortana bekommt agressive Konkurrenz

Assistent, Google Home, Google Assistant Bildquelle: Google
Google hat heute anlässlich der Eröffnung seiner Entwicklerkonferenz Google I/O die Einführung des sogenannten Google Assistant bekanntgegeben. Damit sollen die Nutzer einen persönlichen Assistenten zur Seite gestellt bekommen, mit dem sie auf natürliche Art mit der Suche des Unternehmens interagieren können - und dabei intelligente Resultate präsentiert bekommen.
Wie Google-Chef Sundar Pichai während seiner Eröffnungsansprache zur I/O erklärte, nutzt der Google Assistant die intelligenten Netzwerke und Machine-Learning-Technologien, die viele Dienste des Unternehmens antreiben. Statt einfach nur Suchanfragen per Sprache zu ermöglichen, sollen sich die Nutzer mit Google unterhalten - ähnlich wie es Microsofts Cortana oder Apples Siri bieten. Die Fähigkeiten gehen dabei deutlich über das hinaus, was wir bereits von der Spracheingabe bei der Suche kennen.

Google AssistantGoogle AssistantGoogle AssistantGoogle Assistant
Google AssistantGoogle AssistantGoogle AssistantGoogle Assistant

Google Assistant ermöglicht stattdessen eine einfache Interaktion mit natürlicher Sprache. Die Anfragen müssen nicht speziell formuliert werden, sondern können einfach so ausgesprochen, wie man auch einen menschlichen Gesprächspartner fragen würde. Statt reine Suchergebnisse zu liefern, will Google den Assistenten zum Partner des Nutzers machen. Nutzungsbeispiele sind die Bestellung von Essen, der Erwerb von Gütern, die Steuerung der Medienwiedergabe, der Umgang mit Terminen und anderen Planungen und ähnlichem.

Natürlich sollen diverse Dienste angebunden werden, wobei Google auf die Kooperation mit Drittanbietern und Entwicklern setzt, um zahllose Aufgaben zu übernehmen. Auf diese Weise soll der Google Assistant Teil des Lebens des Nutzers werden, also auch die Planung alltäglicher Aufgaben übernehmen. Auch die Einbindung in Home-Automation-Systeme ist vorgesehen.

Google HomeGoogle HomeGoogle HomeGoogle Home
Google HomeGoogle HomeGoogle HomeGoogle Home

Google Home Lautsprecher kommt im Sommer

Um das Ganze möglichst natürlich umzusetzen, wird der Google Assistant nicht nur auf Smartphone, Tablets, dem PC oder auch im Auto verfügbar gemacht, sondern soll mit einem speziellen Hardware-Produkt namens Google Home auch in der Wohnung der Nutzer Einzug halten. Google Home ist ein Amazons Alexa ähnlicher Web-verbundener Lautsprecher, der dank seiner Internet-Anbindung nicht nur Musik wiedergeben kann, sondern eben auch zur Interaktion mit Googles Diensten dient.

Der Google Home Client kann sowohl per Sprachkommandos zum Abrufen und der Wiedergabe von Musik und ähnlichem aus der Cloud oder von anderen Geräten des Nutzers dienen. Das Gerät verfügt über einen hochwertigen Lautsprecher, eine Reihe von LEDs zur Anzeige von Aktivitäten, ein anpassbares Design und kommt ganz ohne sichtbare Tasten aus.

Der Google Home-Lautsprecher kommuniziert - entsprechende Unterstützung auf Seiten der anderen Geräte vorausgesetzt - auch mit dem Fernseher und anderen Elektronikgeräten im Haus des Nutzers. So kann man sich auf Wunsch Inhalte und Webergebnisse auch auf den Fernseher liefern lassen. Das Potenzial von Googles Assistant und dem Home-Lautsprecher ist angesichts der riesigen Nutzerbasis des Unternehmens natürlich riesig. So soll der Assistent auch auf Android Einzug halten und nach und nach Teil fast aller Google-Produkte und -Dienste werden. Assistent, Google Home, Google Assistant Assistent, Google Home, Google Assistant Google
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,59
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden