Moto G Play: Neues Einsteiger-Smartphone als Nachfolger des Moto E

Smartphone, Motorola Smartphone, Moto G Play, Moto G4 Play, Motorola Moto G Play Bildquelle: Motorola
Motorola hat neben dem Moto G der 4. Generation und seinem neuen Moto G Plus auch noch ein neues Einsteiger-Smartphone vorgestellt, das anscheinend an die Stelle des Moto E treten soll und vor allem für aufstrebende Märkte gedacht ist. Es handelt sich um ein 5-Zoll-Gerät mit 720p-Display, recht großem Akku und moderater Leistung, das vor allem eines sein soll - günstig.
Was genau das Moto G4 Play kosten wird, lassen Motorola und sein Mutterkonzern Lenovo allerdings bisher offen - unklar ist auch, ob das Gerät überhaupt hierzulande zu erwarten ist. Technisch entspricht das Gerät weitestgehend dem Moto G des letzten Jahres und wurde vor allem optisch überarbeitet, so dass es sich nahtlos in die neue Design-Sprache der Moto-Smartphones einfügt.
Motorola Moto G PlaySchlicht und günstig... Motorola Moto G Playist das Moto G Play
Das Motorola Moto G Play bekommt ein 5-Zoll-Display auf IPS-Basis, das mit 1280x720 Pixeln arbeitet und somit ein deutliches Upgrade gegenüber dem Moto E bietet. Unter der Haube steckt der inzwischen veraltete aber immer noch ausreichende Qualcomm Snapdragon 410 Quadcore-SoC, der auch schon im letztjährigen Moto G seinen Dienst tat. Der Chip erreicht wie bisher 1,2 Gigahertz und hat neben seinen vier Rechenkernen auch noch ein LTE-Modem für 150 MBit/s Downstream an Bord.

Motorola Moto G PlayMotorola Moto G PlayMotorola Moto G PlayMotorola Moto G Play

Der Arbeitsspeicher des Moto G Play wird auf zwei Gigabyte aufgestockt und es sind 16 GB interner Flash-Speicher an Bord, die mittels MicroSD-Karte gut erweiterbar sind. N-WLAN (nur im 2,4-GHz-Band) und Bluetooth 4.1 werden ebenfalls geboten und es gibt anscheinend nur einen einzelnen MicroSIM-Kartenslot. Im Spec-Sheet fällt auf, dass wie beim Moto G Plus das LTE-Band Nummer 20 nicht unterstützt wird, was einen Launch in Deutschland unwahrscheinlich macht, da dieses Band viel genutzt wird.

Bei den Kameras speckt man das Moto G Play gegenüber den normalen Modellen und dem Plus etwas ab. Die Hauptkamera bietet daher "nur" acht Megapixel und eine F/2.2-Blende mit einzelnem LED-Blitz, während auf der Front eine 5-Megapixel-Cam mit gleicher Blende sitzt. Das "kleine" Moto G besitzt einen immerhin 2800mAh großen Akku, der für ein Gesamtgewicht von 137 Gramm und eine Bauhöhe von 9 Millimetern sorgt.

Als Betriebssystem läuft hier wieder einmal eine weitestgehend unveränderte Version von Android 6.0 "Marshmallow", die lediglich einige kleinere Anpasssungen erfahren hat. Wer nun denkt, dass das Moto G Play wie die Vorjahresmodelle wasserdicht sein würde, wird enttäuscht. Wie auch das Moto G4 und das Moto G Plus besitzt es zwar eine wasserabweisende Beschichtung, doch diese hilft nur gegen Spritzer und Regen, ein schadfreies Untertauchen ist hier nicht möglich. Smartphone, Motorola Smartphone, Moto G Play, Moto G4 Play, Motorola Moto G Play Smartphone, Motorola Smartphone, Moto G Play, Moto G4 Play, Motorola Moto G Play Motorola
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Tipp einsenden