Al-Qaida ruft zu gezielten Morden auf: Bill Gates steht ganz oben

Microsoft, Bill Gates, Gates Bildquelle: Microsoft
Inspire, das englischsprachige Propaganda-Magazin des Terror-Netzwerkes Al-Qaida, kommt in seiner neuesten Ausgabe mit einem Aufruf daher, die US-Wirtschaft durch gezielte Attentate auf ihre führenden Vertreter zu schädigen. Explizit wird dabei auch Microsoft-Gründer Bill Gates benannt.
Der fragliche Beitrag ist als "Assassinations Field Tactics" betitelt. In diesem wird dazu aufgerufen, Angriffe wieder verstärkt auf den US-amerikanischen Boden zu tragen. Allerdings zielt man dabei eher weniger auf große Anschläge ab - wohl auch, weil diese aus verschiedenen Gründen seit Jahren wesentlich schwieriger vorzubereiten und durchzuführen sind. Stattdessen rückt man kleinere, symbolträchtige Aktionen in den Vordergrund.
Al-Qaida-Magazin Inspire Al-Qaida-Magazin Inspire
Dazu gehört unter anderem auch ein Aufruf, ähnliche Taktiken zu verwenden, die palästinensische Terroristen in Israel und in US-Städten willkürlich Personen auf offener Straße zu ermorden, berichtet das konservative Media Research Center. Aber auch bekannte Köpfe der US-Wirtschaft sollen ins Visier gerückt werden. Beispielhaft werden verschiedene mögliche Zielpersonen in Bild und Wort gezeigt, die mit ihren Investitionen wichtige Faktoren in der US-Wirtschaft darstellen und auch großen Einfluss auf die Politik haben.

Bill Gates steht hier als der wohl weltweit bekannteste Vertreter der US-Ökonomie an erster Stelle. Daneben werden aber auch der Gates-Vertraute und Investor Warren Buffet sowie der Oracle-Gründer Larry Ellison explizit benannt. Hinzu kommen noch einige weitere hochrangige Manager und Firmeneigner.

Die Anhänger des Terror-Netzwerkes sollen hier also darauf ausgerichtet werden, möglichst als Einzelgänger aktiv zu werden. Eine entsprechende Entwicklung hatten Experten bereits prognostiziert. Diese wird als problematisch angesehen, weil Einzeltäter kaum vorbeugend zu erkennen sind, aber ebenso viel Verunsicherung und Panik auslösen können, wie eine Gruppe, die eine größere Aktion plant und durchführt. Auf der anderen Seite drückt sich hier auch die Defensive einer Gruppe wie Al-Qaida aus, die nur noch bedingt in der Lage ist, außerhalb ihre Kerngebiete komplexere Operationen durchzuführen. Microsoft, Bill Gates, Gates Microsoft, Bill Gates, Gates Microsoft
Mehr zum Thema: Bill Gates
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren73
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden