Deus Ex: Erster Multi-Disc-Titel für Xbox 360 läuft nun auf Xbox One

Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One, Abwärtskompatibilität Bildquelle: Microsoft
Seit im vergangenen November die ersten abwärtskompatiblen Spiele der Xbox 360 auf der Xbox One zur Verfügung stehen, stand auch ein Problem im Raum: Unterstützt wurden zunächst einmal nur Spiele, die auf einer Disc ausgeliefert wurden. Das ändert sich nun.
Besonders spätere Spiele, wie Mass Effect 2 und 3, die Tom Clancy-Reihe mit den HD-Packs oder Spiele mit umfangreichen Bonusmaterial gehören zu der Kategorie der Spiele, die mit mehreren Discs ausgeliefert wurden. Für die Konsolen war der Disc-Wechsel damals gar kein Problem, für den über die Xbox One und Windows 10 gesteuerten Abwärtskompatibilitätsmodus allerdings schon. Doch auch dort gibt es nun Multi-Disc-Support, er wurde kürzlich implementiert und nun mit "Deus Ex: Human Revolution Director's Cut" erstmals umgesetzt.

Xbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-Spiele
Xbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-Spiele

Entdeckt haben das die Blogger von Gamer Headquaters (via MS PowerUser). Auf Nachfrage bei Microsoft erhielten sie dann die offizielle Bestätigung:

"Ja, 'Deus Ex: Human Revolution Directors Cut‘ ist als der erste Multi-Disc abwärtwärtskompatible Titel in das Programm aufgenommen. Wir wissen, dass Fans für diese Funktion viel angegefragt hatten und so haben unsere Ingenieure hart daran gearbeitet, eine Lösung zu entwickeln", heißt es laut Gamer Headquarters in einem Statement eines Microsoft Sprechers.

Feedback der Fans ist ein Antriebsmotor

Somit können nun weitere Titel in die Xbox One Abwärtskompatibilität-Liste aufgenommen werden, heißt es weiter. "Wir arbeiten kontinuierlich das Feedback unserer Fans auf und arbeiten mit unseren Vertragspartnern daran, die Abwärtskompatibilitäts-Titel wachsen zu lassen, damit die Bibliothek bald mehr Multi-Disc-Spiele enthalten kann."

Siehe auch: Xbox One: Preview bringt jetzt abwärtskompatible Spiele in den Store

Das nährt natürlich die Gerüchte, welche Titel das als nächstes sein könnten. Im Anschluss an die Bestätigung hat sich dann übrigens auch noch Microsoft-Manager Larry Hryb, besser bekannt als Major Nelson, bei Reddit zu den Neuerungen des Abwärtskompatibilitätsmodus für die Xbox One geäußert: "I can confirm that the BC team has done work to support multi disc scenarios. Be sure to thank the BC engineers."

Er bestätigte, dass das BC (Backwards Compatibility=Abwärtskompatibilität)-Team an dem Support für Multi Disc gearbeitet hat und bedankt sich bei seinen Mitarbeitern für die Ergebnisse.

Nur noch Abverkauf:
Microsoft stellt die Fertigung der Xbox 360 ein

Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One, Abwärtskompatibilität Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One, Abwärtskompatibilität Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden