Google tut sich schwer mit 3D-Touch-Display-Support in Android N

Google, Android, Android N, Android N Developer Preview, Android Beta, Android Beta Program Bildquelle: Google
Android N wird als nächstes großes Major Update für Android eine Reihe neuer Funktionen mitbringen - die Unterstützung von druckempfindlichen Displays, auch bekannt als 3D-Touch, soll aber erst einmal nicht dabei sein.
Die Informationen dazu sind nun durch die Beta-Tests nach außen gedrungen. Denn in der zweiten Beta wurde die Unterstützung zunächst erwähnt, nun sollen die Arbeiten daran aber bereits wieder zurückgestellt worden sein. Über die Hintergründe kann man nur spekulieren. Die Details zu der Verspätung von 3D-Touch sind dem Online-Magazin Recode zugespielt worden. Google wollte auf Nachfrage den Bericht nicht kommentieren.

Android NAndroid NAndroid NAndroid N
Android NAndroid NAndroid NAndroid N
Android NAndroid NAndroid NAndroid N

Feature wird in der aktuellen Beta-Doku beschrieben

Im April hieß es noch, dass 3D-Touch in Android kommen werde. In der Dokumentation zu der zweiten Vorschau-Version von Android N war das Feature bereits erläutert worden. Die Beta war Anfang April herausgegeben worden. Erwartet hatte man allerdings die Veröffentlichung von Android 7.0 aka Android N mit einer eigenen Lösung für 3D-Touch, nun deutet es vielmehr auf ein späteres Release nicht mit dem Major Release sondern mit einem späteren Update zum Beispiel auf Version 7.1 hin.

In Sachen Hardware ist man dabei schon viel weiter. Geräte wie das Huawei Mate S oder das Axon Mini von ZTE haben bereits drucksensitive Displays, mit denen Features wie beim iPhone 6s genutzt werden können. Zudem erwartet man innerhalb einer Jahresfrist von den Herstellern der Marktführer ähnliche Neuvorstellungen.

Erste Geräte warten schon auf die "offizielle" Unterstützung durch Android

Die Smartphone-Hersteller haben dazu eigene Lösungen präsentiert, es gibt aber weder einen gemeinsamen Standard, noch ist die Funktionsweise bereits ausgereift - das sollte nun Google mit Android 7.0 übernehmen. Apple hatte 3D-Touch im Herbst 2015 mit iPhone 6s und iPhone 6s Plus eingeführt, das günstigere iPhone SE hat das neue Display und die erweiterten Touch-Funktionen allerdings nicht bekommen.

Google hat noch keine entgültigen Angaben zu der nächsten Versionsnummer von Android bekannt gegeben. Erwartet wird dies zur Entwicklerkonferenz Google I/O, die in der kommendne Woche vom 18. bis 20. Mai stattfinden wird.

Android N wird erweiterte Unterstützung
für Virtual Reality bieten
Google, Android, Android N, Android N Developer Preview, Android Beta, Android Beta Program Google, Android, Android N, Android N Developer Preview, Android Beta, Android Beta Program Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,19
Ersparnis zu Amazon 24% oder 4,79
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden