Microsoft investiert 900 Mio. Euro in neues Servercenter in Dublin

Google, Server, Datenzentrum Bildquelle: Google
Microsoft plant sein bestehendes Datencenter in Irland massiv zu erweitern. Schon 2007 hatte sich der Software-Konzern die Bauerlaubnis gesichert, in Grange Castle bei Clondalkin einen Komplex aus ingesamt vier Server-Centern zu erbauen. Eines ist dabei schon seit 2008 im Betrieb.
Nun sind die Arbeiten zu den Großprojekten angelaufen, wie unter anderem der irische Ableger der Tageszeitung The Independent meldet. Microsoft soll jetzt über eine Milliarde US-Dollar oder 900 Millionen Euro in den Ausbau seines bestehenden Datenzentrums beziehungsweise für den Neubau der Erweiterungen eingeplant haben. Der Software-Riese reagiert damit auf die steigende Nachfrage nach seinen Cloud-Diensten und den geänderten europäischen Datenschutzrichtlinien. Zudem will man in Zukunft schneller reagieren können, wenn zu Stoßzeiten mehr Serverkapazitäten gefragt sind. Die drei Erweiterungsbauten sollten nach und nach ans Netz gehen und schon bald einsatzbereit sein.

Bereits seit 1985 hat das von Bill Gates gegründete Unternehmen laut dem Independent eine Niederlassung in Irland, und betreibt seit 2008 auch die eigenen Server in Clondalkin, einem Vorort von Dublin.

Mehr dazu: Microsoft baut sein Datenzentrum in Irland aus

Das Datenzentrum Grange Castle wird jetzt in zwei Bauabschnitten aufgemotzt. Zum einen wird ein neuer Campus für 1.200 Mitarbeiter geplant, zum anderen die neuen Datenzentren. Dabei sollen 140 neue Ganztagsstellen geschaffen werden und für die Bauphase über 1.800 Jobs auf den Baustellen.

Eine der größten Einrichtungen in Europa

Der so entstehende Rechenzentrumsbetrieb in Grange Castle wäre dann eine der größten Einrichtungen seiner Art in Europa. Irland ist dabei ein beliebtes Pflaster für die Großunternehmen - und das nicht nur aufgrund der lockenden Steuervergünstigungen. Mittlerweile punktet Irland stattdessen mit praktischen klimatischen Bedingungen für die Datenzentren und eine gute Anbindung an erneuerbare Energien. Amazon, Apple, Facebook und Google befinden sich in der Nachbarschaft zu Microsoft.

Siehe auch: Apple baut jetzt gleich zwei große Datenzentren in Europa Google, Server, Datenzentrum Google, Server, Datenzentrum Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
835,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 85,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden